Samariterbund: Verantwortung übernehmen für unsere Jugend

Am „Internationalen Tag der Jugend“ am 12. August wirbt auch der Samariterbund für mehr gesellschaftliches Engagement für junge Menschen. Die Jugend ist ein wichtiger Bestandteil des Samariterbundes – die Zukunft unserer Organisation. Das soziale Engagement nimmt bei der Samariterjugend sehr viel Platz ein. Jetzt gilt es in dieser schwierigen Zeit die Jugend mehr den je zu stärken! Sie brauchen in dieser wichtigen Lebensphase unsere verlässliche Unterstützung, unser aufrichtiges Interesse und unsere Akzeptanz. Und … 2022 ist auch “Europäisches Jahr der Jugend”!

Die Arbeiter-Samariter-Jugend ist der Jugendverband des Samariterbundes mit dem Ziel Toleranz, Selbstbewusstsein, soziales Engagement und Mitmenschlichkeit von Kindern und Jugendlichen von 6 bis 18 Jahren zu fördern. Werte und das Leitbild des Samariterbundes sollen zum Ausdruck bringen was wir tun und warum wir es tun. Die Samariterjugend Favoriten versucht mit ihrem vielseitigen Programm Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung von Eigeninitiative, Hilfsbereitschaft und Verantwortung für einen selbst und seine Mitmenschen zu unterstützen. 

In Entscheidungen einbinden ❤️

Junge Menschen setzen sich für die Umwelt, das Klima und für gesunde Ernährung ein, engagieren sich politisch und erheben ihre Stimme, wenn es um Ungerechtigkeiten geht. Sie sollten viel stärker in Entscheidungen mit eingebunden werden. Als Samariterbund sehen wir es als unsere Aufgabe die Jugend zu stärken. Der thematische Fokus liegt dabei auf Bildung, Gesundheit, Armutsbekämpfung und Drogen. Ziel ist es auch auf Bedürfnisse, Wünsche und Probleme von Jugendlichen aufmerksam zu machen und die gemeinsame Verständigung und den Austausch zu fördern. Kinder und Jugendliche habe das Recht angehört zu werden und ihre Lebenswelten mitzugestalten. Worten müssen Taten folgen!

Helfen können ist Cool ❤️

So findet man es beispielsweise bei der Samariterjugend „cool“, helfen zu können! Dort lernen schon Kinder die wichtigsten Handgriffe der Ersten Hilfe – aber ohne dabei auf Spaß, Spiel und Abenteuer verzichten zu müssen. Bei den zahlreichen Veranstaltungen, Festen und Wettbewerben knüpfen die Jugendlichen oft Freundschaften fürs Leben. Das stärkt nicht nur das Selbstbewusstsein, sondern macht auch noch sehr viel Spaß.

Jugend und Corona

Die Auswirkungen auf Kinder und Jugendliche sind gravierend schlagen Kinder- und Jugendärzt*innen sowie Psychotherapeut*innen Alarm. Als Folge der Pandemie verzeichnen sie eine Zunahme an Angst- und Schlaf- sowie Essstörungen und Depressionen bei Kindern und Jugendlichen. Besonders alarmieren muss uns als Gesellschaft eine Zunahme akuter Suizidalität und psychiatrischer Notfälle in dieser Altersgruppe. 

Gelebte Solidarität ist jetzt wichtiger denn je ❤️

Mit Ideen von der Jugend.” – stehen verbesserte Zukunftschancen für junge Menschen in Europa, um eine umweltfreundlichere, digitalere und inklusivere Zukunft zu gestalten. Der Samariterbund unterstützt das Bemühen der Europäischen Union, die Jugendlichen in gesellschaftspolitische Prozesse einzubeziehen und dabei zu unterstützen, Verantwortung zu übernehmen. Das Ehrenamt ist ein fixer unverzichtbarer Baustein der Gesellschaft und steht in unserer Organisation für gelebte Solidarität.

Links:

 

Helfen auch Sie bitte mit!

 

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten ❤️

Bild: Samariterbund