Neues aus der Gruppe Favoriten

Samariterbund beim Wiener Mistfest

Bereits zum 29. Mal fand das Wiener Mistfest 2021 am Gelände der Garage Hernals der MA 48 im 17.Bezirk, Richthausenstraße 2 für die gesamte Familie mit Musik, Informationsständen und Vorführungen statt. Da gab es Unterhaltung und Information über Umweltschutz

Weiterlesen »

Hunde in PensionistInnenklubs gesichtet!

Seit September haben die Klubs wieder ihre Pforten geöffnet und sorgen mit einem bunten 75-Jahre-Jubiläums-Programm für Unterhaltung, Abwechslung und Geselligkeit. Der Samariterbund Favoriten ist mit seinen Besuchs- und Therapiebegleithunden im Bezirk Favoriten immer

Weiterlesen »

INFORMATION ERSTE HILFE KURSE:
Derzeit werden Corona bedingt nur Betriebliche Ersthelferkurse für Firmen und 1.Hilfe Kurse für Fahrschulen abgehalten. Wann die nächsten Veranstaltungen und Ausbildungslehrgänge stattfinden, können wir noch nicht genau sagen, da sich Corona bedingt leider alles verschiebt. Sobald wir mehr wissen, werden wir Sie hier informieren.

Unsere Leistungsbereiche

Ausbildung und Erste Hilfe

Gut reagiert wenn ein Unfall passiert? Nur rund 25% der Österreicher würden auf jeden Fall Erste Hilfe leisten, das ist erschreckend!

Therapiebegleithunde

Samariter & Hund – Eine bewegende Erfahrung

Öffentlichkeitsarbeit

Menschen die nicht von Not bedroht sind, darüber zu informieren, dass andere Menschen Hilfe brauchen, ist unsere Aufgabe.

Jugend

Die Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) ist der Jugendverband des Samariterbundes mit dem Ziel Toleranz, Selbstbewusstsein, soziales Engagement und Mitmenschlichkeit von Kindern und Jugendlichen von 6 bis 18 Jahren zu fördern.

Rettungs-, Krankentransport- und Ambulanzdienst

Sie sind dann zur stelle wenn andere in Not sind.

Katastrophenhilfe

Großschadensereignisse und Katastrophen kommen plötzlich, unerwartet, sind unberechenbar und betreffen uns oft unmittelbar. Wir bereiten uns auf solche Ereignisse vor.

Wasserrettung

Die oberste Aufgabe der Samariterbund Wasserrettung ist die Vermeidung des Ertrinkungstodes