Der Samariterbund Katastrophenhilfsdienst

Vorsorge & Einsatz: Behörde - Einsatzorganisation - Bürger

Großschadensereignisse und Katastrophen kommen plötzlich, unerwartet, sind unberechenbar und betreffen uns oft unmittelbar. Als Katastrophenmanagement wird die Gesamtheit aller aufeinander abgestimmten Maßnahmen in den Bereichen Katastrophenvermeidung, Katastrophenvorsorge, Katastrophenbewältigung und Wiederherstellung nach Katastrophen, einschließlich der laufenden Evaluierung der in diesen Bereichen getroffenen Maßnahmen verstanden.

Staatliches Krisen- und Katastrophenmanagement in Österreich

Dem Bundesministerium für Inneres obliegen die Koordination in Angelegenheiten des staatlichen Krisenmanagements und des staatlichen Katastrophenschutzmanagements in Österreich, die Mitwirkung bei anlassbezogener Krisenbewältigung, die internationale Katastrophenhilfe sowie die Angelegenheiten des Zivilschutzes.

Krisenmanagement in Wien

Die Stadt Wien sorgt dafür, dass bei Krisen und Katastrophen bestmögliche Hilfs- und Versorgungsmaßnahmen garantiert sind. Bund, Länder, Gemeinden und Hilfs- und Einsatzorganisationen arbeiten eng zusammen, um ein möglichst effektives und koordiniertes Hilfeleistungssystem sicherstellen!

Samariterbund "Nationale" Katastrophenhilfe

Gemeinsam rechtzeitig und umfassend vorzusorgen

Zuverlässig, perfekt ausgebildet, mit den modernsten technischen Geräten und aufeinander abgestimmten Modulen ausgerüstet, hat Katastrophenhilfsdienstes des Samariterbundes (KHD) für den Notfall vorgesorgt. Im Rahmen der umfangreichen Ausbildung werden verschiedene Einsatzszenarien sehr realitätsnahe geübt. Fundiertes Fachwissen zum Krisenmanagement sowie Teamfähigkeit sind die Grundvoraussetzungen für Mitarbeit im KHD. … mehr Infos

.

Samariterbund "Internationale" Katastrophenhilfe

SA-RRT - Das Samariterbund Rapid Response Team

Das Samariterbund Rapid Response Team ist die internationale Katastrophenhilfe-Einheit des Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs. Im SA-RRT sind mehrere in speziellen Bereichen ausgebildete Einsatz-Teams zusammengefasst, mit spezifischer Ausbildung und die entsprechende Ausrüstung in seinem Fachgebiet. Einsatzgebiete: Suchen und Bergen, Trinkwasseraufbereitung, Notunterkünfte, medizinische und humanitäre Hilfe. … mehr Infos

Videos von Trainings und Einsätzen

.

Der Selbstschutz oder was Sie als BürgerIn wissen sollten!

Sicher und gezielt in Notfällen helfen können, .....

Vorbereitet sein und Helfen können

Unter Selbstschutz versteht man die Summe aller Maßnahmen, die ein Mensch in Notsituationen zu seinem eigenen Schutz sowie zum Schutz seiner Umgebung treffen sollte. Ziel ist Wissensvermittlung, um sich selbst, seiner Familie sowie seinen Nachbarn, sicher und gezielt in Notfällen helfen zu können, bis die Einsatzorganisationen eintreffen.


K-Kreis Wien

K steht in Wien für Katastrophenhilfe • Katastrophenschutz • Kommunikation • Kompetenz. Der Samariterbund Wien war eine der fünf Organisationen die 1989 den Grundstein für die Gründung des K-Kreises gelegt haben. Im Jahr 2019 feiert der K-Kreis Wien sein 30-jähriges Bestehen.

  • K-Kreis Wien – Mit Sicherheit für Sie da VIDEO


Broschürenservice, Tipps & Infos …..

  • Sicherheitsvideos der Hilfs und Einsatzorganisationen findest du hier
  • Sicherheitsthemen der Helfer Wiens findest du hier
  • Broschürenservice der Helfer Wiens findest du hier
  • Broschüren BM.I als Download
  • Verhaltenstipps bei Katastrophen findest du hier


Service

.

Verstärkte internationale Zusammenarbeit aller Samariter

Samariter International - Hilfe von Mensch zu Mensch (SAM.I)

SAMARITAN INTERNATIONAL dient der Koordination der Aktivitäten untereinander, der Entwicklung von neuen grenzüberschreitenden Partnerschaften und vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber der Europäischen Union.

Insbesondere in Fragen der Notfallvorsorge unterstützen die Mitgliedsorganisationen die Entwicklung zu einem vereinten Europa.

Impressionen