Umfrage: Viel Vertrauen in Gesundheits-NGOs

Samariterbund bei Vertrauen im Spitzenfeld! Nichtregierungsorganisationen – kurz NGOs – genießen in Österreich sehr hohes Vertrauen. Das zeigt ein neuer OGM/APA-Vertrauensindex, für den vom 11. bis 13. Dezember 1.000 Personen online befragt wurden. Mit einem Wert von 70% positioniert sich auch der Samariterbund im Spitzenfeld der vertrauenswürdigsten NGOs. Wir freuen uns sehr über den Zuspruch, gleichzeitig verstehe wir den hohen Wert auch als klaren Arbeitsauftrag an uns. Maßgeblich trägt auch der respektvolle Umgang, den wir untereinander pflegen, zu der Außenwahrnehmung bei. In der täglichen Arbeit schaffen wir ein Miteinander, das von Offenheit, Fairness und Gleichbehandlung geprägt ist.

Samariterbund ist auf Platz 6: Es macht uns stolz, dass die Österreicherinnen und Österreicher die Arbeit der Gesundheits- und Sozialorganisationen als unerlässliche Stütze der Gesellschaft wahrnehmen. Ob während der Pandemie, zur Bewältigung der Pflegekrise oder aktuell in der Armutsbekämpfung:

“Die Bevölkerung weiß, dass auf uns Verlass ist Wir freuen uns. In Zeiten der multiplen Krisen braucht uns Österreich mehr denn je”

Unsere haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen sowie unsere Zivildienstleistenden machen es möglich, dass wir jeden Tag – rund um die Uhr – dort im Einsatz sein können, wo Menschen in Not unsere Hilfe benötigen. Wir werden weiterhin im Sinne einer solidarischen Gesellschaft unsere soziale Mission erfüllen und den wertschätzenden und respektvollen Umgang vorleben. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Samariter:innen und Samariter in Österreich.

Gewinner und Verlierer

Umgekehrt ist das Verhältnis bei der Letzten Generation, die in Österreich seit Monaten mit Klebeaktionen regelmäßig den Verkehr zum Erliegen bringt, um Druck für bessere Klimaschutzmaßnahmen zu machen. Negativ ist das Saldo auch für Fridays For Future. Und das obwohl Klima und Umwelt sehr wichtig sind!

Verwendung von Spendengeldern

Das öffentliche Vertrauen über die Verwendung der Spendengelder sei das wichtigste Kapital von Spendenorganisationen, betonte OGM-Chef Bachmayer, sind doch Spenden neben Sponsorenbeiträgen die primäre Finanzierungsquelle von NGOs. Werde dieses Vertrauen der Spender beschädigt, dauere es sehr lange, bis es wiedergewonnen werde. Das Österreichisches Spendengütesiegel ist daher ein wichtiger Anhaltspunkt um sicher zu sein, dass das Geld auch dort ankommt wo es auch soll.

Was ist eine NGO?

Unter NGOs, den sogenannten Non-Governmental Organisations (Deutsch: Nichtregierungsorganisationen), versteht man unabhängige, nichtstaatliche und meist international ausgerichtete Organisationen, die keine Gewinnziele verfolgen. Diese privaten, gemeinnützigen Organisationen setzen sich für soziale, gesellschaftspolitische oder umweltrelevante Zwecke ein. Zu den Themenfeldern gehören z.B. Entwicklungszusammenarbeit, Menschenrechte, soziale Gerechtigkeit, humanitäre Hilfe oder Umwelt- und Klimaschutz.

Hier geht es zu den Medienberichten von Die PresseDer StandardTirolerTageszeitungVienna.atVorarlberger NachrichtenSalzburger Nachrichten und Heute. Zu weiteren Publikationen von OGM.

Helfen auch Sie!

 

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten ❤️

Bild: Samariterbund

Grafik/Quelle: APA/OGM