Samariterbund beim Benefizfußball-Turnier in der Generali Arena

Beim traditionellen Ludwig/Ruck-Benefizfußball-Turnier in der Generali Arena gab es am Samstag, den 24. September 2022, einen Schlagabtausch der besonderen Art: Wiens Bürgermeister Michael Ludwig und Wirtschaftskammer Wien-Präsident Walter Ruck traten für den guten Zweck beim Fußballmatch gegeneinander an. Da durfte der Samariterbund Favoriten natürlich nicht fehlen. Er war mit einem Rettungswagen und erfahrenen Samariter:innen im Einsatz und standen so für den Fall der Fälle bereit.

Das Benefiz-“Kickerl” fand heuer erstmals in der Generali Arena der Wiener Austria in Favoriten statt. Die prominent-besetzten Teams waren top-motiviert und haben auch intensiv trainiert, um den Zuschauerinnen und Zuschauern eine tolle Show zu bieten. Neben den Teams “Wirtschaft” gegen “Politik” traten auch noch die Mannschaften “Sport und Kultur” sowie “Medien” gegeneinander an. Aus den Bereichen Sport und Kultur waren unter anderem Schauspieler Christian Spatzek und Kickboxer Fadi Merza im Einsatz.

Scheck für den Lichtblickhof

Trotz der sportlichen Konkurrenz am Rasen verfolgen alle vier teilnehmenden Teams ein gemeinsames Ziel – die Unterstützung von Lichtblickhof. Das Therapiezentrum ist ein Lebensort für Familien, deren Kinder unter anderem unheilbar krank sind. Das Institut fokussiert sich auf die Therapie mit Pferden. Nach dem Turnier luden Bürgermeister Ludwig und WK Wien-Präsident Ruck zur Siegerehrung, wo auch der Scheck an den Lichtblickhof übergeben wurde. Im Anschluss wurde zum Ausklang vor Ort in der Präsidiumsbox der Arena geladen.

“Schön, dass wir bei diesem tollen sozialen Event dabei sein durften”, freut sich Karl Svoboda, geschäftsführender Obmann vom Samariterbund Favoriten.

Weitere Infos und Fotos: Benefiz-Turnier: Voller Einsatz auf dem Rasen der Generali Arena – Wien (meinbezirk.at)

 

Helfen auch Sie!