14 Juni = Weltblutspendetag

Der derzeitige Lagerstand an Blutkonserven, ist am unteren Limit! Der Zugang zu sicherem Blut und Blutprodukten ist für eine flächendeckende Gesundheitsversorgung in Österreich essentiell und ein wichtiger Teil eines effektiven Gesundheitssystems. Blutkonserven werden täglich in den Spitälern gebraucht: Sie sind ein wichtiger Bestandteil von Operationen. Seit Beginn der Corona-Pandemie sind Blutspenden rückläufig d.h. besondere  Blutgruppen werden langsam aber sicher zur Mangelware. Wie jedes Jahr möchte auch der Samariterbund auf die Wichtigkeit der Blutspende aufmerksam machen und Blutspenderinnen und Blutspender motivieren Lebensretter zu werden. 

Ob nach einem Unfall, der Geburt oder für Patient*innen mit einer schweren Krankheit – in Österreich wird alle 90 Sekunden eine Blutkonserve benötigt. Das sind fast 1.000 Blutkonserven am Tag. Blut ist ein wichtiges Notfallmedikament und kann nicht künstlich hergestellt werden. Weil die Reserven immer kleiner werden, wird aktuell vor dem Sommer dringend nach Blutspendern gesucht. 

Mit einer Blutspende retten Sie Leben

Bei der Blutspende werden ungefähr 465 ml Blut aus der Armvene entnommen. Das abgenommene Vollblut wird unmittelbar darauf Sicherheitstests unterzogen, in verschiedene Komponenten getrennt und zu verschiedenen Blutprodukten verarbeitet. Danach wird es an Österreichs Spitäler für die Versorgung von Patient*innen ausgeliefert – wo es Leben rettet. Der derzeitige Lagerstand an Blutkonserven, ist am unteren Limit – heißt es aktuell aus der Blutspendezentrale Wien!

Blutspender*innen aller Blutgruppen gesucht!

Um die flächendeckende Vollversorgung der Wiener Krankenhäuser aufrecht zu erhalten werden A, B und 0 derzeit am häufigsten benötigt.  Komm in die Blutspendezentrale in Wien (Wiedner Hauptstraße 32, 1040 Wien / Montag und Freitag 08:00-17:30 Uhr, Di., Mi. & Do.: 08:00-21:00 Uhr). Um Wartezeiten zu reduzieren, komm bitte bevorzugt vormittags. Alle Informationen zur Blutspende sowie Termine gibt es auch auf www.gibdeinbestes.at oder unter Tel.: 0800 190 190. Um den Ablauf zu beschleunigen, kann man sich auch mit einer App voranmelden.

 

Infos für Sie/Dich

 

Geschichte

2005 hat die WHO diesen Tag zum Weltblutspendetag erklärt, um allen Blutspenderinnen und Blutspendern damit auch Danke zu sagen und auf die Wichtigkeit der Blutspende aufmerksam zu machen.

 

Blut spenden, rettet Leben! ❤️ 

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten ❤️

Bild: pixabay