30 Jahre “K-Kreis-Wien”

Beim “Wiener Sicherheitsfest” am Rathausplatz dreht sich auch dieses Jahr wieder alles um das Thema Sicherheit. Am 25. Oktober und am Nationalfeiertag, jeweils von 09.00 bis 17.00 Uhr, präsentieren sich “Die Helfer Wiens” gemeinsam mit allen Wiener Hilfs- und Einsatzorganisationen sowie mit zahlreichen befreundeten Organisationen.

Geboten wird die größte Sicherheitsleistungsschau Österreichs und ein informatives und spannendes Programm für die ganze Familie. Der Wiener K-Kreis feiert beim Sicherheitsfest sein 30-jähriges Bestehen. “Der Wiener K-Kreis zeigt, dass Sicherheit viele Aspekte hat. 1989 von fünf Organisationen gegründet, zählt er heute bereits 40 Mitglieder. Diese Organisationen funktionieren nicht nur im Einsatz perfekt, sie stehen auch im Vorfeld der Bevölkerung mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung zur Verfügung”, so Stadtrat Peter Hanke, Präsident der Helfer Wiens.

Unterhaltsames Programm mit spektakulären Vorführungen von “Blaulicht & Co”

Ein buntes Rahmenprogramm garantiert hervorragende Stimmung. Bei spektakulären Vorführungen erhalten Sie Einblicke in die oft gefährliche Arbeit der Einsatzorganisationen und lernen dabei gleichzeitig richtiges Verhalten in Notfällen. Polizeidiensthunde und Rettungshunde zeigen, für welche Einsätze sie ausgebildet wurden. Besichtigen Sie topmoderne Einsatzfahrzeuge, den Notarzthubschrauber „C9“ und zahlreiche interessante Ausrüstungsgegenstände, die zur Bewältigung von Einsätzen benötigt werden.

Vorführung Rettungshunde – YouTube

Für musikalische Unterhaltung sorgen am 26. Oktober die Polizeimusik Wien und die Stars der Vereinigten Bühnen Wien mit „Best of Musical“. Für Kinder gibt es Spielestationen sowie Hüpfburgen und selbstverständlich kommt auch die Kulinarik nicht zu kurz.

Insgesamt präsentieren sich in diesem Jahr 46 Organisationen. Pro Tag stehen ca. 500 MitarbeiterInnen für Informationen in den Bereichen Sicherheit, Gesundheit, Umwelt und Soziales zur Verfügung.

Der Wiener K-Kreis

Getragen wird das “Wiener Sicherheitsfest” von den 40 Organisationen des Wiener K-Kreises (welcher im Zuge der Veranstaltung sein 30-jähriges Jubiläum feiert), einem weltweit einzigartigen Zusammenschluss von beruflichen und freiwilligen Einsatzorganisationen, Magistratsabteilungen und Dienstleistungsunternehmen. Ob Hochwasserschutz, Trinkwassernetz, Kanalsystem, Strom- und Gasversorgung, Abfallbewirtschaftung, Straßenräumung, Veterinärdienste oder Wiener Linien – um nur einige Beispiele zu nennen: Im K-Kreis finden sich für jede Herausforderung die jeweils richtigen Expertinnen und Experten. Für die Wiener Bevölkerung bedeutet das schlicht: größtmögliche Sicherheit. Die Sicherheit, dass sie im Ernstfall jederzeit auf rasche, hochprofessionelle und top organisierte Hilfe zählen kann.

Wien kümmert’s!

Wien ist eine Stadt, die zusammenhält. Wann immer die Wienerinnen und Wiener, das Gefühl haben, dass es alleine nicht geht, können sie sich auf eines verlassen: In Wien ist immer jemand da, den’s kümmert. Neben den Profis – etwa Einsatzorganisationen oder engagierten PädagogInnen in den Kindergärten sowie vielen mehr – sind es die engagierten freiwilligen HelferInnen, die einen wichtigen Beitrag liefern. Gemeinsam arbeiten sie für Wien und schauen darauf, dass unsere Stadt so typisch menschlich bleibt, wie sie ist.

Sicherheitsfest ist ein ÖkoEvent

Das Wiener Sicherheitsfest wird wieder als ÖkoEvent durchgeführt. So wird auf die Vermeidung von Abfällen & ein optimales Abfallmanagement sowie den sorgsamen Umgang mit Wasser & Energie geachtet. Die Verwendung von regionalen, ökologisch erzeugten und fair gehandelten Produkten sowie die umweltfreundliche Mobilität rund um die Veranstaltung.

Das „Wiener Sicherheitsfest“ wird organisiert von den Helfern Wiens mit freundlicher Unterstützung der Stadt Wien und Wien Energie.

Alle Details unter www.sicherheitsfest.at und www.diehelferwiens.at. (Schluss)