Wasserrettung: Schwimmkurse beginnen im Februar

Schwimmen ist eine der schönsten Sportarten, die man bis ins hohe Alter ausüben kann. Als Freizeitspaß, als Urlaubsvergnügen als Leistungssport oder einfach, um sich fit und gesund zu halten. Besuche einen Schwimmkurs beim Samariterbund Favoriten! 

Rasch anmelden da immer schnell ausgebucht!

Kursangebot der Samariterbund Wasserrettung Favoriten im Amalienbad in 1110 Wien, Reumannplatz 23:

 
Kinderschwimmkurs Anfänger (ab 4 Jahre) 
  • Wann: Freitag, 11. Februar 2022 um 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr
  • Dauer: 10 × 50 Minuten
  • Kosten: 115,- € (inkl. Eintritt)
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8
  • Anmeldung unter: daniela.seitz@samariter-favoriten.at
Kinderschwimmkurs Fortgeschrittene  
  • Voraussetzung: Kind sollte bereits eine Länge schwimmen können
  • Wann: Freitag, 11. Februar 2022 um 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr
  • Dauer: 10 × 50 Minuten
  • Kosten: 115,- € (inkl. Eintritt)
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8
  • Anmeldung unter: daniela.seitz@samariter-favoriten.at
Erwachsene Anfänger 60 + (Schwimmkurs speziell für SeniorInnen)
  • Donnerstag, 10. Februar 2022 um 19:30 bis 20.30 Uhr
  • Dauer: 10 × 50 Minuten
  • Kosten: 135,- € (inkl. Eintritt)
  • Maximale Teilnehmerzahl: 10
  • Anmeldung unter: daniela.seitz@samariter-favoriten.at
Erwachsene Fortgeschrittene 
  • Ziel: Verbesserung Brust- & Rückenschwimmkenntnisse und Kondition
  • Wann: Freitag, 11. Februar 2022 um 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr
  • Dauer: 10 × 50 min.
  • Kosten:,- € (inkl. Eintritt)
  • Maximale Teilnehmerzahl: 10
  • Anmeldung unter: daniela.seitz@samariter-favoriten.at
  • Erwachsene Fortgeschrittene
  • Ziel: hier werden speziell Tauchen, Springen und Rückenschwimmen geübt
  • Wann: Freitag, 11. Februar 2022 um 20:00 Uhr bis 21:00
  • Dauer: 10 × 50 min.
  • Kosten: 135,- € (inkl. Eintritt)
  • Maximale Teilnehmerzahl: 10
  • Anmeldung unter: daniela.seitz@samariter-favoriten.at
 
Rettungsschwimmkurse
Notwendig beim Kursstart
  • ärztliche Bestätigung – Formular bekommen Sie von uns
  • Passfoto
  • Voraussetzung für den Helferschein gibt es keine
  • Voraussetzung für den Retterschein ist es der Helferschein
  • Voraussetzung für den Life-Saver ist es der Retterschein
  • zwischen den einzelnen Stufen müssen mindestens 8 Wochen liegen
  • im Rahmen des Rettungsschwimmkurses gibt es auch einen gemeinsamen Theoriekurs zum Rettungsschwimmkurs inkl. Erste-Hilfe
  • Prüfung: am Ende des Kurses, sie bekommen dann gleich Ihren Ausweis

 

Schwimmabzeichen

Am Ende des Kurses besteht die Möglichkeit eine Schwimmprüfung abzulegen, die
Voraussetzungen dafür finden Sie unter www.schwimmabzeichen.at. Während unserer Trainingszeiten ist die Abnahme von Schwimmabzeichen nach Rücksprache auch möglich.

Allgemeine Informationen

Am 1. Kurstag ersuchen wir alle Kursteilnehmer mindestens 15 Minuten vor Kursbeginn im Eingangsbereich des Bades zu sein. Das Mindestalter für unsere Kurse beträgt 4 Jahre! Die Teilnehmer werden in der 1. Unterrichtseinheit in Gruppen eingeteilt, das Können spielt dabei eine große Rolle, nicht das Alter! Die max. Gruppengröße beträgt 8 Kinder bzw. 10 Erwachsene pro Lehrer, ausgenommen Sport- und Rettungsschwimmkurse.

Eltern, die ihre Kinder in den Nassbereich begleiten möchten, müssen bei Kursen während des öffentlichen Badebetriebes, den normalen Eintrittspreis an der Kassa entrichten. Das Betreten des Nassbereiches ist nach den Richtlinien der Wiener Bäder nur in Badebekleidung gestattet.

Bitte die Kinder pünktlich zum Unterricht bringen (der Zutritt zu den Umkleiden ist ca. 10 min vor Beginn des Kurses möglich) und pünktlich nach Beendigung der Unterrichtseinheit wieder abholen.

Rettungsschwimmkurse finden in den Stufen „Helfer“ und „Retter“ oder „Life Saver“ statt.Bei Sportschwimmkursen wird für jeden Teilnehmer ein individuelles Trainingsprogramm erstellt.

Wird die Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen pro Kurs nicht erreicht, so kann der Kurs abgesagt werden. In diesem Fall wird die Kursgebühr zur Gänze rückerstattet.

Kurserfolg

Bei der ASBÖ-Wasserrettung haben schon tausende Menschen schwimmen gelernt, ihre Schwimmkenntnisse verbessert, oder wurden zu Rettungsschwimmern ausgebildet. Trotzdem kann die ASBÖ-Wasserrettung keine Garantie für einen individuellen Kurserfolg geben. Der Erfolg hängt von vielen Dingen ab. Zum Beispiel: Alter des Teilnehmers, vorherige Erfahrungen und nicht zuletzt von der Bereitschaft, schwimmen lernen zu wollen. Die Kurslehrer informieren Sie gerne.

Kurskosten 

Kinderschwimmkurse     € 115,-
Erwachsenenkurse         € 135,-
Rettungsschwimmkurse    € 50,-

Durch eine Subvention der Stadt Wien ist der Eintritt ins Bad für Kursteilnehmer kostenlos. Begleitpersonen (Kinderkurse) müssen bei Kursen während des öffentlichen Badebetriebes den Badeintritt bezahlen.

Kursdauer

Alle Kurse dauern grundsätzlich 10 Lektionen zu je 50 Minuten.
In der 1. Lektion kann es zu längeren Wartezeiten bei der Einteilung in die Gruppen kommen. In diesem Fall wird in manchen Bädern eine 11. Lektion als Ausgleich angeboten.

Ich würde mich freuen Sie bei uns begrüßen zu können

Dipl.-Ing.in Dr.in Daniela Seitz
Bereichsleiterin Wasserrettung

Infos zum Fortgeschrittenen Kurs für Kinder:

Ziel ist es, die Schwimmkenntnisse im Brust- und Rückenschwimmen sowie die Ausdauer zu verbessern. Des weiteren werden diverse Sprünge (Kerze, Paket- und Kopfsprung) geübt sowie das Strecken- und Tieftauchen. Entsprechend dem Alter und Können Ihres Kindes.

Infos zum Anfänger Kurs für Erwachsene:

Das Ziel liegt darin, dass Sie sich am Ende sicher im Wasser fortbewegen können – mit Hilfe des Brustschwimmens und des Rückenschwimmens. Der Erfolg ist aber auch von Ihnen abhängig – regelmäßiger Kursbesuch, sowie die Bereitschaft Schwimmen zu lernen.

Infos zum Fortgeschrittenen Kurs für Erwachsene:

Im Fortgeschrittenen Kurs werden Ihre Kenntnisse beim Brust- und Rückenschwimmen verbessert. Andererseits besteht die Möglichkeit neue Schwimmstille (Brust-, Rückenkraulen oder Delflin alias Schmetterling inkl. Wenden) zu erlernen. Des Weiteren können Sie in diesen Kurs ihre Kondition verbessern.

Wir befinden uns bei allen Kursen im normalen Badebetrieb, es gibt keine abgesperrten Bahnen.

Anmerkungen zu den Rettungsschwimmkursen:

Gemeinsamer Theoriekurs zum Rettungsschwimmkurs wird zu Beginn der Kurse bekannt gegeben (voraussichtlich ein Samstag), Praxis (Springen und Tieftauchen) in den jeweiligen Gruppen. Dieser Kurs für Jugendliche beinhaltet das richtige Freitauchen, Abtauchen und Auftauchen, später auch mit ABC Ausrüstung (Maske, Schnorchel und Flossen) und kann somit auch als Vorstufe zum Gerätetauchen gesehen werden.
Der Kurs endet, je nach Können der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, mit dem ASBÖ Frei-, ABC-, Geschicklichkeits Tauchabzeichen. 

 

Machen auch Sie einen Schwimmkurs!

 

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten

Bild: Samariterbund