Schwimmkurse: Ab Freitag 4.6.2021 dürfen wir wieder

Endlich dürfen wir wieder in unser geliebtes Amalienbad in Favoriten! Es gibt wieder die Möglichkeit die österreichischen Schwimmabzeichen in den Stufen Früh-, Frei-, Fahrten- und Allroundschwimmer zu machen. Wir haben das Bad ganz alleine! Schwimmprüfungen sind auch wieder möglich. Dem Trainieren steht auch nichts mehr im Wege – außer der innere Schweinehund!

Es gelten folgende Voraussetzungen seitens der Bäderverwaltung – diese sind unbedingt einzuhalten: 3 G-Regel, 2 Meter Abstand, vor Eintritt in Teilnehmerliste eintragen, vorher bei daniela.seitz@samariter-favoriten anmelden!


Schwimmkurse

Schwimmen ist eine der schönsten Sportarten, die man bis ins hohe Alter ausüben kann. Als Freizeitspaß, als Urlaubsvergnügen als Leistungssport oder einfach, um sich fit und gesund zu halten. Und im Sommer eröffnen wieder die Bäder!

 

In Österreich gibt es bald 1 Million Nichtschwimmer!

Auf diese dramatische Entwicklung machen die heimischen Schwimmschulen aufmerksam – so auch die Samariterbund Wasserrettung. Wegen der Corona-Pandemie sind die Hallenbäder ja dicht, ein ganzer Jahrgang an Kids hat deswegen keine Chance Schwimmen zu erlernen.

Nicht das einzige Problem: Es können auch keine Rettungsschwimmer ausgebildet werden. Das bedeutet, wir könnten im Sommer an den Badeseen und Freibädern einen Engpass bei der Betreuung und Aufsicht bekommen.

Das Versäumte wieder aufzuholen – da wird gar nicht so einfach.

Es kommen dann ja plötzlich zwei Jahrgänge auf einmal zusammen, wir können aber die Wasserflächen nicht verdoppeln. Schon jetzt haben wir in Österreich viel zu wenig Bäder für alle Schwimmkurse und Schwimmvereine. Dabei gab es schon 2019 eine bedenkliche Situation wie eine repräsentative Studie des KFV zeigte.

 

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten

Bild: Samariterbund