Samariterbund: #GivingTuesday – Weil Gutes tun gut tut!

Am 28. November findet der diesjährige Giving Tuesday statt. An diesem Tag, der als Gegenpol zum verkaufsstarken Black Friday stattfindet, steht das GEBEN im Vordergrund. Für viele heißt es jetzt “Schau ma, dass sich’s ausgeht”. An diesem Tag dreht sich alles darum, zu geben und Gutes zu tun. Denn geben macht glücklich, ganz egal was du gibst: deine Zeit, dein Geld oder einfach nur ein Lächeln. Wenn es draußen kalt ist, in Europa Krieg herrscht und die Kosten steigen, ist ein warmes Essen für viele Menschen in Österreich keine Selbstverständlichkeit. Das „Projekt Samariterbund Suppentopf“ schafft nicht nur einen Ort, der Hunger stillt, sondern ist auch einen Ort der Begegnung und des Zusammenhalts.

“In Not geratene oder hilfsbedürftige Menschen zu versorgen und zu betreuen, ist nach wie vor das zentrale Aufgabengebiet des Samariterbundes. Helfen Sie uns am Giving Tuesday sozialer Wärme Raum zu geben. Wir freuen uns dieses Jahr auch wieder dabei zu sein und haben wieder  eine Spendenaktion und für Soziale Hilfsleistungen Menschen in Not in Leben gerufen. Als Kontrapunkt zum konsumorientierten Black Friday wollen wir an diesem Tag etwas an jene Menschen geben, die unsere Hilfe benötigen”, freut sich Wolfgang Zimmermann, Landessozialreferent des Samariterbundes in Wien.

Solidarität zeigen ist das Wichtigste – einander zu helfen.

 

„Spielen Sie Christkind“

Aktuell ist jedes fünfte Kind in Österreich von Armut betroffen, insgesamt sind es über 353.000 Mädchen und Buben! Diese Initiative zielt darauf ab, Freude und Hoffnung in das Leben von Kindern in schwierigen Lebenslagen zu bringen. Spiele auch du Christkind, und sende uns über die Post kostenlos ein Geschenk, das wir an betroffene Familien weitergeben können.

 

Weil Gutes tun gut tut!