“Österreich impft”

Die größte weltweite Gesundheitskrise seit vielen Jahrzehnten hat uns voll erfasst – mit Auswirkungen auf alle Lebensbereiche. Die massiven Einschränkungen durch das Coronavirus können wir beenden. Aber nur zusammen! Denn dafür müssen wir Österreicher:innen uns impfen lassen.

Um dieses Ziel zu erreichen, braucht es eine gemeinsame, überparteiliche Initiative, die transparent und medizinisch fundiert über die Impfung informiert: eine, bei der alle mitmachen können, die mitmachen wollen.

Und diese Initiative heißt “Österreich impft.”

 

Die Initiative „Österreich impft.“ soll möglichst viele Menschen in Österreich über den Nutzen und die Risiken des Impfprozesses auf objektive Art und Weise aufklären. Weiters soll die Initiative „Österreich impft.“ die Möglichkeit bieten, dass so viele gemeinnützige NPOs, Teilnehmer:innen der Zivilgesellschaft, Interessensvertretungen, Einrichtungen der Wirtschaft, Arbeitnehmervertretung, Verbände, Teilnehmer:innen der Politik, Interessenvertretungen in den Bereichen Sport und Kultur sowie NGOs und Prominente wie möglich an der Verbreitung von wesentlichen Informationen im Zusammenhang mit der Corona-Schutzimpfung zusammenarbeiten können.

Damit das
Daheimbleiben 

#vorbei
ist.

 

Helfen auch Sie mit!

 

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten