Corona-Virus in Gesamt-Österreich – Neuansteckungen steigen!!!

Es gilt nach wie vor erhöhte Vorsicht und die Einhaltung aller Hygienemaßnahmen im Alltag.

Wie wird die Entwicklung in den nächsten Wochen aussehen? Wie berechtigt sind Kritik und Ärger über die Maßnahmen?​ Wie kann das soziale Zusammenleben im Herbst gestaltet werden?

Der Herbst im Schatten der Corona-Pandemie

Auch ohne Erlass sollte man überall eine Maske zu tragen. Außerdem empfiehlt der medizinische Krisenstab der Stadt Wien folgende Maßnahmen: 

  • Wien wird das routinemäßige Testen vor der Aufnahme in Krankenanstalten und Pflegeheimen fortsetzen
  • Handel: Zumindest die Kunden sollen im gesamten Handel einen Mund-Nasen-Schutz tragen
  • Gastronomie: Kunden sollen in Restaurants bis zum Tisch einen Mund-Nasen-Schutz tragen, auch an der Bar sollen Masken getragen werden. 
  • Arbeit: Arbeitnehmer sollen weiter für die Regeln in Sozialräumen von Arbeitsstätten sensibilisiert werden 
  • Regulierung für “geschlossene Veranstaltungen” in Gastronomiebetrieben, Vereinslokalen und Ähnlichem

 

So können sie dabei mitzuhelfen, die Ausbreitung von COVID-19 zu verhindern. Mehr dazu erfährst du auf der Website des Ministeriums. Im COVID-19-Informationszentrum findest du außerdem weitere Vorbeugungsmaßnahmen sowie die jeweils aktuellsten Richtlinien.

Wien: Aktuelle Informationen zum Corona-Virus finden Sie tagesaktuell auf der offiziellen Website der Stadt Wien: https://coronavirus.wien.gv.at/

Mund-Nasen-Schutzmasken empfohlen

Offizielle Samariterbund-Masken in verschiedenen Farben und Designs gibt’s in unserem Webshop.

💻 shop.samariterbund.net/bekleidung/zubehor/msn-maske-samariterbund.html#!prettyPhoto

Kinder Mund Nasen Schutz Maske Sam und Rita

Austria Schutzmasken

 

Links:

 

#StaySafe   #WirÜbernehmenVerantwortung

Bleiben sie bitte gesund!

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten