Erfolgreiche Zusammenarbeit ist sichergestellt!

Samariterbund mit Messerli/Meduni-Wien & Sozialministerium

Im Zentrum unserer Ziele steht der Respekt vor Mensch und Tier!

Vorteile für eine effektive Arbeit Mensch & Hund sind in erster Linie die Gesetzgebung für Therapiebegleithunde sind österreichweit einheitliche Standards, eine unabhängige Prüfstelle, die gute Zusammenarbeit Messerli/Meduni-Wien, Sozialministerium, Vorteile für geprüfte Therapiehunde, Versicherungsfragen, Zielgerichtete Einsätze, u.v.m.

Durch die Aufnahme von Therapiebegleithunden in das Bundesbehindertengesetz wurde die Möglichkeit der Vereinheitlichung der Ausbildung von Therapiebegleithunden durch die einheitliche Prüfung und in weiterer Folge Überprüfung gegeben.

Dieser einheitliche Qualitätsstandard lässt damit auch einen Rückschluss auf die Ausbildungsstellen und Ausbildungsvereine zu. Durch die Unabhängigkeit der Prüfstelle ohne Eigeninteresse, dem Messerli Forschungsinstitut der Veterinärmedizinischen Universität, ist ein einheitlicher Standard gewährleistet.

Beauftragende Institutionen und alle Menschen haben damit die Gewissheit, Therapiebegleithunde mit entsprechend guter Ausbildung beginnend bei tiergestützten Interventionen bis hin zur Therapiebegleitung, aber auch einer tierschutzkonformen Ausbildung einzusetzen.

Das Sozialministerium, als beauftragende Stelle, hat sich die Auswahl der Prüfstelle gut überlegt und das Messerli Forschungsinstitut als universitäre Einrichtung mit Erfahrung und Wissen in allen relevanten Bereichen ausgewählt. Die Vorteile für die geprüften Teams liegen eindeutig in der mit der Prüfung einhergehenden staatlichen Anerkennung. Damit in Verbindung wird in Zukunft sicher die Absicherung der Therapiebegleithundeteams durch entsprechende Versicherungen gehen.

Der Samariterbund begrüßt diese Regelung, steht vollinhaltlich dahinter und unterstützt im Rahmen seiner Möglichkeiten die Umsetzung durch das Messerli Forschungsinstitut.

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten

Like us on Facebook – klick here

Besuchen Sie auch unsere Seite Tipps & Infos

Den “Erste Hilfe Tipp des Monats” speziell für Sie gibt es hier

Unterstützen Sie bitte unsere Arbeit!

Ihre Spende stärkt unser Engagement für Sicherheit, Gesundheit, Umwelt und Soziales und nachhaltige Entwicklung! Überzeugen Sie sich von unserer Arbeit und unseren Themen und helfen Sie uns – für uns ist jeder Beitrag wertvoll

Spendenkonto

Empfänger: Samariterbund Gruppe Favoriten
IBAN: AT36 1200 0006 5305 6002
BIC: BKAUATWW
Verwendungszweck: Spende für “Projekt eintragen”

Danke

… zurück zu News