Stadt Wien startet Winterpaket 2018/2019

Wiener Wohnungslosenhilfe stellt im Winter bis zu 1.400 Schlafplätze zur Verfügung

Samariterbund – Sozialinfo!

Kein Mensch darf im Winter sterben, weil er kein Dach über dem Kopf hat. Das Winterpaket der Wiener Wohnungslosenhilfe bietet allen von Obdach- und Wohnungslosigkeit betroffenen Menschen eine warme Übernachtungsmöglichkeit.

Dafür sorgen von 1. November 2018 bis 30. April 2019 bis zu 1.400 Schlafplätze und über 700 Plätze in bestehenden Tageszentren und zusätzlich eingerichteten Wärmestuben.

Verantwortung für die Schwächsten in unserer Gesellschaft: In unserer Stadt ist kein Platz für soziale Kälte. Niemand soll im Winter im Freien schlafen müssen und damit seine Gesundheit gefährden. Damit ist das Winterpaket ein wesentlicher Pfeiler für den sozialen Zusammenhalt und somit auch für die Sicherheit in dieser Stadt.

Auch der Samariterbund Wien nimmt seine Verantwortung war

Der Samariterbund bietet heuer wieder mehr als 100 Schlafplätze für Frauen und Männer, in zwei Einrichtungen an … weiterlesen

Sehr gerne werden Sachspenden entgegen genommen:

Täglich Montag – Sonntag, 16.00 bis 19.00 Uhr

FÜR FRAUEN: Dittmanngasse 1a, 1110 Wien, Tel: +43 1 904 700 412 notquartier@samariterwien.at
FÜR MÄNNER: Gudrunstraße 145, 1100 Wien, Mobil: +43 664 88 98 97, nq.gudrunstrasse@samariterwien.at

Benötigt werden

  • Hygieneartikel (Bodylotion, Tampons, Deos, Handcreme, Fußcreme)
  • Lebensmittel (Kaffee, Milch, Dosensuppen, Fischdosen, Dosengulasch etc., Konserven, Paradeiser, Bohnen, Linsen, Mais, Erbsen, Süßigkeiten)
  • Kleidung (Winterkleidung, Schuhe, neue Unterwäsche, neue Socken, T-Shirts, Pullis, Hosen)
  • Spiele (Kartenspiele, Brettspiele)
  • Rucksäcke, Sporttaschen

Helfen auch Sie obdachlosen Menschen in Wien. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar!

Arbeiter Samariterbund Wien Wohnen und Soziale Dienstleistungen gGmbH,
IBAN AT43 2011 1890 8900 2400.
Danke!

Um Kälteopfern optimal helfen zu können, hat sich die Caritas mit Städten, Gemeinden, Polizei, dem Roten Kreuz, Samariterbund und mit Pfarren vernetzt.

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten

Foto: Samariterbund
Quelle: Stadt Wien