Wie schütze ich mein Kind vor Sucht?

Umfangreicher Elternratgeber zusammengestellt von der Stadt Wien

Samariterbund – Sicherheitstipp!

Diese Frage hat sich sicherlich jede/r Erziehungsberechtigte schon gestellt. Broschüre kann online heruntergeladen oder kostenlos per Post angefordert werden.

Drogen sind in den meisten Familien ein Tabuthema, aber wir dürfen uns nicht von Ängsten leiten lassen, sondern jungen Menschen zeigen, wie man Herausforderungen mit Reife und Vernunft anpackt. Es ist wichtig, dass auch Erwachsene gut und richtig aufgeklärt werden. Weil das die einzige Basis ist, um über heikle Themen wie Drogen und Sucht offen mit Kindern und Jugendlichen zu reden.

Das Institut für Suchtprävention der Sucht- und Drogenkoordination Wien hat hierzu einen umfangreichen Elternratgeber zusammengestellt.

Hier der Downloadlink

Quelle: Stadt Wien
Bild: pixabay

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten

Impressionen