Samariterbund Selbstschutztipps für die kalte Jahreszeit

Tipps für allgemeines Verhalten bei winterlichen Verhältnissen

Samariterbund – Selbstschutztipps (zusammengefasst)

Wenn es um Sicherheit geht, dann bedeutet der Begriff “Prävention” vor allem eines: Mit Information und Kursangeboten im Idealfall dafür zu sorgen, dass erst gar nichts passiert, bzw. richtiges Verhalten in kleinen und großen Notfällen zu lernen.

Selbstschutztipps für die kalte Jahreszeit

Arktische Temperaturen, Schneeverwehungen, starke Schneefälle und Lawinen sorgen immer wieder für Chaos in Österreich. Ob durch den Klimawandel die Winter in Österreich immer milder und regnerischer werden, wird die Zukunft zeigen.

Damit die Auswirkungen bei einer Schneekatastrophe zu keiner Bedrohung für die Menschen wird sollte jeder … weiterlesen

Vorsicht Glatteis!

Die wechselnden Temperaturen in der kalten Jahreszeit führen oft zu gefährlichen Situationen. Es fällt Schnee, dieser taut auf und kann innerhalb kürzester Zeit wieder gefrieren. Die Folge ist gefährliches Glatteis. Glatteis ist nicht nur für Autofahrer sehr gefährlich, sondern auch für Fußgänger. Aber es gibt nützliche Tipps, wie man sicher übers Eis kommt … weiterlesen

Unfall- Freizeit, Sport oder Verkehr

In Österreich werden jährlich etwa 800.000 Unfälle registriert, 3.000 Unfälle haben einen tödlichen Ausgang. Fast 60 % aller Unfälle passieren im Heim- und Freizeitbereich bei Haushalt, Gartenarbeit und Hobby … weiterlesen

Hunde fit für den Winter machen

Die kalte Jahreszeit mit Schnee und Eis ist für die vierbeinigen Lieblinge eine besondere Herausforderung. Bei Minusgraden können Hunde sehr schnell unterkühlen – vor allem, wenn sie sich nicht bewegen. Besitzer sollten ihren Vierbeiner deshalb nicht vor einem Geschäft anbinden und wartenlassen … weiterlesen

Wintersport

Von Jänner bis März sind wieder viele Familien unterwegs in den Schiurlaub. Für ungetrübten Pistenspaß gibt der Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs Tipps, um Unfälle zu vermeiden und erklärt außerdem, wie man am Besten Erste Hilfe auf der Piste leistet.

Samariterbund: Sicherer Wintersport ist kein Zufall

Sicheres Eislaufen

Durch tiefwinterliche Temperaturen in Österreich, wollen viele die Naturgewässer nutzen, um die Schlittschuhe auszuführen. Zahlreiche Seen waren erstmals seit Jahren wieder freigegeben. Doch nicht alle Naturgewässer sind ohne Risiko zu befahren. Oftmals werden auch viele Sicherheitsregeln gar nicht oder nur unzureichend beachtet.

Was viele nicht wissen: Gerade in Wien gilt zu beachten, dass im Stadtgebiet keine Natureisflächen zur Benützung freigegeben sind … weiterlesen

Animationsvideo zeigt das richtige Verhalten beim Einbrechen ins Eis

Sicheres Skifahren und Snowboarden

Wichtigster Bestandteil, um beim Skifahren und Snowboarden sicher unterwegs zu sein, ist selbstkontrolliert zu fahren. Beachten Sie die Pistenregeln und informieren Sie sich vorab über den Lawinenlage- und Wetterbericht.

Stimmen Sie Ihre Fahrlinie und Ihre Fahrgeschwindigkeit auf Gelände, Schneeverhältnisse, Wetter, Präsenz anderer Personen und nicht zuletzt auf das eigene Können und die eigene Kondition ab … weiterlsen

Sicherer Wintersport – Erste Hilfe im Schnee
Samariterbund: Sicherer Wintersport ist kein Zufall

Tipps für’s sichere Rodeln

Schneebedeckte Hügel und Hänge locken Groß und Klein auf die Piste. Neben Skifahrern und Snowboardern erfreut sich gerade auch das Rodeln und Bobfahren in Österreich großer Beliebtheit. Doch ein lustiger Rodelausflug im verschneiten Winterwald kann schnell in der Notaufnahme enden, wenn Selbstüberschätzung und schlechte Vorbereitung zu Unfällen führen.

Das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) rät daher allen Rodlern auf gute Ausrüstung hinsichtlich Kleidung und Art der Rodel, angepasste Geschwindigkeit und sichere Rodelstrecken zu achten … weiterlesen

ARBÖ-Wintertipps fürs Auto

Leere Batterien und elektrische Defekte sind immer noch eine der Hauptursachen für eine Panne im Winter. Mit wenigen Handgriffen können Sie Ihr Auto für winterliche Bedingungen aufrüsten und so vielleicht dem Pannenteufel einen Strich durch die Rechnung machen.

Der ARBÖ verrät für den Samariterbund die effizientesten Tipps, um unnötigen Ärger zu vermeiden … weiterlesen

Aktuell: Achtung! Winterreifenpflicht …

Bild: pixabay

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten

Like us on Facebook – klick here

Besuchen Sie auch unsere Seite NEWS

Den “Erste Hilfe Tipp des Monats” speziell für Sie gibt es hier

Unterstützen Sie bitte unsere Arbeit!

Ihre Spende stärkt unser Engagement für Sicherheit, Gesundheit, Umwelt und Soziales und nachhaltige Entwicklung! Überzeugen Sie sich von unserer Arbeit und unseren Themen und helfen Sie uns – für uns ist jeder Beitrag wertvoll

Spendenkonto

Empfänger: Samariterbund Gruppe Favoriten
IBAN: AT36 1200 0006 5305 6002
BIC: BKAUATWW
Verwendungszweck: Spende für “Projekt eintragen”

Danke

… zurück zu Tipps & Infos