Schulstartaktionen 2019

Hilfe bei Benachteiligungen im Lernalltag und soziale Ausgrenzung

Samariterbund – Sozialinfo!

Der Schulstart stellt viele Familien vor hohe finanzielle Belastungen. Ganz besonders betrifft das jene Haushalte, in denen Mindestsicherung bezogen wird. Die Folge davon tragen die Kinder: Benachteiligungen im Lernalltag und soziale Ausgrenzung.

Genau hier setzt das Schulstartpaket des Sozialministeriums an, das seit 2015 aus Mitteln des Europäischen Hilfsfonds „FEAD” (Fund for European Aid to the Most Deprived) finanziert wird. Ziel ist es, diese Belastung am Anfang des Schuljahres auszugleichen, einkommensschwachen Haushalten zu helfen und gleichzeitig positiv zur Motivation der Kinder und Jugendlichen beizutragen … weiterlesen

Hilfe für armutsbetroffene Kinder beim Start ins neue Schuljahr

Vielen Eltern raubt der Schulstart ihrer Kinder aber den Schlaf. Denn auch armutsbetroffenen Eltern wollen ihren Kindern eine Freude machen und für einen guten Schulstart sorgen, aber das ist finanziell eine große Belastung, vor allem in Mehrkindfamilien.

Schule ist nicht gratis, nicht nur die Materialien, auch Ausflüge und Exkursionen verursachen Kosten, im Schnitt fallen lt. Arbeiterkammer rund 855 Euro pro Schulkind an.

Armutsbetroffene Kinder spüren die Nöte der Eltern, auch wenn diese sie verbergen wollen. Das trägt nicht zu einer erfolgreichen Schullaufbahn bei, oft werden dann diese Kinder die armen Erwachsenen von morgen … weiterlesen

LernLEO: Kostenlose Lernhilfe für Kinder

Wir vom Samariterbund Wien möchten Kindern und Jugendlichen helfen, Lernen zu lernen. Wir unterstützen sie bei Hausaufgaben und Schularbeiten und geben ihnen einen Raum, in dem sie ausreichend Ruhe haben und sich konzentrieren können.

Unsere ausgebildeten PädagogInnen und Ehrenamtlichen begleiten, unterstützen und fördern die Kinder, damit sie ihre Schullaufbahn erfolgreich absolvieren können … weiterlesen

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten

Quelle: Volkshilfe und Sozialministerium
Foto: pixabay