Hitze: Wann das Auto für Hunde zur Todesfalle wird

Samariterbund Hundestaffel Favoriten informiert aktuell

Samariterbund – Info für Tierhalter

Schnell noch etwas einkaufen. Der Hund wartet so lange im Auto. Jeder weiß: Bei hohen Temperaturen ist das gefährlich für die Tiere. Aber gilt das auch für einen Schattenplatz oder ein geöffnetes Fenster? Und darf man einen Hund im Notfall befreien?

An heißen Tagen steigen die Temperaturen in einem Auto minutenschnell. Für Hunde kann dies zur Lebensgefahr werden, informiert der Samariterbund Favoriten.

Hitzetod im Auto: Hunde niemals im Auto zurücklassen!

Hunde haben nur wenige Schweißdrüsen. So sterben immer wieder Tiere, weil Halter sie im Fahrzeug lassen. Deshalb appellieren die Samariterbund HundeführerInnen, dies niemals zu tun – auch nicht, wenn das Auto auf einem schattigen Stellplatz steht oder das Fenster leicht geöffnet ist.

Denn beides sorgt leider nicht für Abhilfe

Entdeckt jemand ein Tier im Auto, sollte er schnell reagieren und den Besitzer suchen oder die Polizei rufen. Im Notfall, wenn der Hund bereits taumelt, stark hechelt, erbricht oder glasige Augen hat, ist sofortige Hilfe gefragt.

Die Samariter weisen darauf hin: Wer die Fensterscheibe des Autos einschlägt, muss zwar unter Umständen mit rechtlichen Konsequenzen rechnen, kann dafür aber das Leben des Hundes retten.

Generell gilt: Im Sommer oder an sonnigen Tagen auch im Frühling oder Herbst ist das Auto kein geeigneter Platz für Ihren Vierbeiner!

Frisches Wasser sollte dem Hund ebenfalls immer zur Verfügung stehen!

Tipps bei der Hitzewelle

Hitzetipps der Stadt Wien gibt es hier und wie Sie bei Hitze richtig reagieren lesen sie hier. Die MA 15 Gesundheitsdienst der Stadt Wien hat wegen der erhöhten Hitzebelastung einen Hitzeratgeber mit Tipps erstellt und spezielle Hitze – Tipps der Landessanitätsdirektion Wien erhalten Sie hier

Auch interessant/erschreckend: Umfrage & Erschreckende Bilanz: 21 Prozent sichern Hund im Auto nicht! Bericht

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten

Like us on Facebook – klick here

Besuchen Sie auch unsere Seite NEWS

Den “Erste Hilfe Tipp des Monats” speziell für Sie gibt es hier

Unterstützen Sie bitte unsere Arbeit!

Ihre Spende stärkt unser Engagement für Sicherheit, Gesundheit, Umwelt und Soziales und nachhaltige Entwicklung! Überzeugen Sie sich von unserer Arbeit und unseren Themen und helfen Sie uns – für uns ist jeder Beitrag wertvoll

Spendenkonto

Empfänger: Samariterbund Gruppe Favoriten
IBAN: AT36 1200 0006 5305 6002
BIC: BKAUATWW
Verwendungszweck: Spende für “Projekt eintragen”

Danke

… zurück zu Tipps & Infos

Impressionen