Helden-Geschichte aus dem Seniorenwohnheim

Eine wahre Geschichte die berührt ...

Die Geschichte von Frau Irmi

Im März 2017 kam die Anfrage an den Samariterbund Favoriten, ob wir auch zu einer Einzelperson kommen würden. Frau Irmi, eine 84-jährige Dame, eine große Hundeliebhaberin, die ihr ganzes Leben immer Hunde hatte und seit einem Schlaganfall vor fünf Jahren an die Wohnung gebunden ist. Im letzten Jahr kam auch eine beginnende Demenz dazu.

Frau Irmi sitzt im Rollstuhl und hat im rechten Arm deutliche Lähmungserscheinungen. Auch das Sprachzentrum wurde durch den Schlaganfall schwer beeinträchtigt und sie gibt nur Laute von sich, bzw. reagiert mit Kopf schütteln.

Für unsere Hundeteams eine große Herausforderung

Eines unserer Teams geht regelmäßig seit März zu Frau Irmi. Begleitet werden sie von einem zweiten Team, das wechselt, damit auch immer wieder andere Hunde zu Besuch kommen.

Die Freude von Frau Irmi ist jedes Mal überwältigend, sie strahlt, wenn sie die Hunde sieht, streichelt, bürstet und gibt Leckerli. Sie hört sehr aufmerksam zu, wenn wir unsere Hundegeschichten erzählen. Nach ca. drei Monaten hat sie auf die Frage ob sie wieder bürsten möchte mit einem „Jaaaaaaaa“ und einem strahlen im Gesicht geantwortet.

Es war überwältigend

Im August (nach 5 Monaten) passierte dann das unglaubliche, Frau Irmi streichelte einen unserer Hunde und sagte plötzlich „mein Gott wie schön“. Das war ihr erster zusammenhängender Satz seit ihrem Schlaganfall. Ihre Betreuerin und die Hundeführerinnen konnten es kaum glauben, es war einfach so berührend.

Das sind die Momente, die unsere Arbeit so wertvoll machen. Momente, die man mit keinem Geld der Welt kaufen kann, Geschenke die uns unsere Hunde machen.

Zur Therapiebegleithundestaffel Favoriten kommen Sie hier

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten

Like us on Facebook – klick here

Besuchen Sie auch unsere Seite NEWS

Den “Erste Hilfe Tipp des Monats” speziell für Sie gibt es hier

Unterstützen Sie bitte unsere Arbeit!

Ihre Spende stärkt unser Engagement für Sicherheit, Gesundheit, Umwelt und Soziales und nachhaltige Entwicklung! Überzeugen Sie sich von unserer Arbeit und unseren Themen und helfen Sie uns – für uns ist jeder Beitrag wertvoll

Spendenkonto

Empfänger: Samariterbund Gruppe Favoriten
IBAN: AT36 1200 0006 5305 6002
BIC: BKAUATWW
Verwendungszweck: Spende für “Projekt eintragen”

Danke

… zurück zu Tipps & Infos