Evaluierung des Österreichischen Sanitätergesetzes (SanG)

Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz

Samariterbund – Änderungsinfo!

Das Regierungsprogramm 2017 bis 2022 sieht eine Evaluierung des Sanitätergesetzes (SanG) vor. Das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (BMASGK) hat zu einer Auftaktveranstaltung eingeladen.

Im Sinne der infolge stattgefundenen Diskussion wurde der Bundesverband mit Schreiben des BMASGK vom 30.01.2019 gebeten, den Anpassungsbedarf im Rahmen der Evaluierung des SanG bis zum 30.04.2019 zurückzumelden.

Die Änderungsvorschläge des Bundesverbandes, welche unter anderem auf Grundlage von bisherigen gemeinsamen Überlegungen mit anderen Rettungsorganisationen erarbeitet wurden, sollen in Abstimmung mit den Landesverbänden insbesondere zu den Themenbereichen Durchlässigkeit, Tätigkeitsbeschreibung/ Abgrenzung, Notfallkompetenzen, Telemedizin, Berufsschutz, Ausbildungsverordnung sowie Praktika und Arzneimittelliste erfolgen.

Betrifft vorläufig nur das SanG, die San-AV soll zu einem späteren Zeitpunkt behandelt werden.

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten