Erstversorgungsambulanzen sollen Wiens Spitäler entlasten

24 Std.-Versorgung von PatientInnen sollen auch bei kleineren gesundheitlichen Problemen

Samariterbund – Gesundheitsinfo!

Da Ärztinnen und Ärzte in ihren Ordinationen nicht zu jeder Zeit geöffnet haben, gehen die Wienerinnen und Wiener oft in die Spitäler.

Erstversorgungsambulanzen sollen die Notaufnahmen künftig entlasten. Diese werden laut Statistik immer häufiger aufgesucht. Die erste Erstversorgungsambulanz soll als Pilot-Versuch an einem Wiener Spital starten und dann auf sämtliche städtischen Spitäler ausgerollt werden. Ein genauer Zeitplan wird noch festgelegt werden … weiterlesen

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten

Quelle: wien.at
Bild: pixabay.com