Die aktuellen Arbeitslosenzahlen in Österreich

Samariterbund: „Monat für Monat“ weniger Arbeitslose, jedoch …..

Samariterbund – Sozialinfo

Aktuell: Die Arbeitslosenquote nach nationaler Berechnung fiel um 0,8 Prozentpunkte auf 7,7 Prozent. Im Bundesländervergleich zeigt sich jedoch, dass Wien das größte Arbeitslosenproblem hat. Zwar ging auch hier die Zahl der Arbeitslosen um 4,8 Prozent zurück. Trotzdem suchen immer noch 147.692 Personen einen Job. In keinem anderen Bundesland ist die Arbeitslosenquote so hoch wie in der Bundeshauptstadt (12,3 Prozent). Am niedrigsten ist sie in Tirol mit 4,9 Prozent, gefolgt von Oberösterreich und Salzburg mit 5,0 Prozent.

Das Problem in Wien ist die hohe Sockelarbeitslosigkeit. Hier geht es um Arbeitslose, die aufgrund von Qualifikation, Alter und Gesundheitszustand schwer vermittelbar sind. Diese Menschen finden auch bei besonders guten konjunkturellen Rahmenbedingungen schwer eine Stelle.

Trotz Finanz- und Wirtschaftskrise sind in Österreich seit 2007 rund 480.000 neue Jobs entstanden sind. Viele Stellen gingen aber an Zuwanderer aus Zentral- und Osteuropa. In manchen osteuropäischen Ländern ist die Arbeitslosenquote mittlerweile niedriger als in Österreich.

Zahlen -Daten – Fakten

Die AMS-Statistik des Monats und das Sozialministerium zeigen die aktuelle Entwicklung auf dem Österreichischen Arbeitsmarkt und die unterschiedliche Veränderung zum Vormonat nach Bundesländern.

Das Arbeitsmarktservice erweitert laufend sein Serviceangebot für Unternehmen. Es hat die Personalbesetzungsstrategien professionalisiert und setzt dabei auf moderne Technologien, wie den eJob-Room, Österreichs größte Jobbörse, mit der rund um die Uhr neue Arbeitskräfte gefunden und eingestellt werden können.

Samariterbund Wien besorgt!

Der Samariterbund Wien sieht trotz der aktuellen Entwicklung besorgt in die Zukunft vor allem der Wienerinnen und Wiener, erklärt Wolfgang Zimmermann, Landessozialreferent vom Samariterbund Wien.

Aktuelle Situation in Österreich im Dezember 2018

Das Arbeitsmarktservice informiert monatlich aktuell über den österreichischen Arbeitsmarkt. In der aktuellen AMS-Statistik finden Sie Kennzahlen zu Arbeitslosigkeit, SchulungsteilnehmerInnen, unselbstständig Beschäftigten sowie den offenen Stellen und zum Lehrstellenmarkt.

Aktuelle Arbeitsmarktdaten

Das Analyse-, Prognose- und Forschungsteam (APF) der Sektion Arbeitsmarkt stellt aktuelle Arbeitsmarktinformationen und Arbeitsmarktdatenbanken zur Verfügung. Die wichtigsten Arbeitsmarktdaten können heruntergeladen werden. Weitere Daten und Datenbanken zum Arbeitsmarkt finden Sie in unseren weiterführenden Links

Informatives

Veränderung zu den Vormonaten:

2018

Arbeitslose im Dezember 2018
Arbeitslose im November 2018
Arbeitslose im Oktober 2018
Arbeitslose im September 2018
Arbeitslose im August 2018
Arbeitslose im Juli 2018
Arbeitslose im Juni 2018
Arbeitslose im Mai 2018
Arbeitslose im April 2018
Arbeitslose im März 2018
Arbeitslose im Februar 2018
Arbeitslose im Jänner 2018

2017

Arbeitslose im Dezember 2017
Arbeitslose im November 2017
Arbeitslose im Oktober 2017
Arbeitslose im September 2017
Arbeitslose im August 2017
Arbeitslose im Juli 2017
Arbeitslose im Juni 2017
Arbeitslose im Mai 2017
Arbeitslose im April 2017 (Kurier-Archiv-Meldungen)
Arbeitslose im März 2017
Arbeitslose im Februar 2017
Arbeitslose im Jänner 2017

2016

Arbeitslose im Dezember 2016
Arbeitslose im November 2016-
Arbeitslose im Oktober 2016
Arbeitslose im September 2016
Arbeitslose im August 2016
Arbeitslose im Juli 2016-
Arbeitslose im Juni 2016
Arbeitslose im Mai 2016
Arbeitslose im April 2016
Arbeitslose im März 2016
Arbeitslose im Februar 2016
Arbeitslose im Jänner 2016

2015

Arbeitslose im Dezember 2015
Arbeitslose im November 2015
Arbeitslose im Oktober 2015
Arbeitslose im September 2015
Arbeitslose im August 2015
Arbeitslose im Juli 2015
Wien bei regionaler Arbeitslosigkeit mit höchster Quote
Arbeitslose im Juni 2015
Arbeitslose im Mai 2015
Arbeitslose im April 2015
Arbeitslose im März 2015

Foto: AMS, Fotostudio B&G

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten

Achtung!!! Neue Adresse
NEUE ADRESSE

… zurück zu Tipps & Infos