Samariterbund Östereich erfüllt letzte Wünsche

Samariter-Wunschfahrt bringt Schwerkranke zu Lieblingsorten

Wien, 15.11.2017

Am 15. November 2017 gab es um 16:00 Uhr eine Österreich-Premiere bei Mercedes Pappas in Wiener Neudorf. Was sich darunter versteckt wurde durch Franz Schnabl, Präsident des Samariterbundes, sowie Weihbischof Franz Scharl und Maler Josef Bramer, die das Projekt gemeinsam aus der Taufe gehoben, vorgestellt und eingeweiht.

Geheimis ist gelüftet

Es ist das erste Samariterbund Wunschfahrt-Fahrzeug in Österreich. Noch einmal zum Neusiedler See, zum Adventmarkt nach Salzburg, ein letztes Mal die Lieblingsband erleben, ein Besuch im Theater, ein Besuch in einem Tierpark, die Fahrt zu einer Familienfeier oder mit seinem Fußballverein im Stadion mitfiebern – die Samariterbund-Wunschfahrt erfüllt letzte Lebenswünsche schwerstkranker Menschen jeden Alters.

Samariterbund stellte „Wunschfahrt“ vor
Alle Infos unter: www.wunschfahrt.at

Das Projekt wird rein ehrenamtlich getragen und ausschließlich durch Spenden finanziert

Die Fahrten sind für die Gäste – deren Alter, Religion oder Staatsangehörigkeit keine Rolle spielen – und eine Begleitperson kostenlos. Wichtig ist, dass vom „Fahrgast“ die Rede ist und nicht vom „Patienten“. Es soll nämlich „keinen Krankentransport-Charakter haben, sondern Reise-Charakter“.

Das Fahrzeug

Das Spezialfahrzeug ist ein umgebauter Krankentransportwagen, dessen Innenausstattung speziell auf die Bedürfnisse der Fahrgäste abgestimmt ist: spezielle Stoßdämpfer, eine Musikanlage sowie ein harmonisches Konzept aus Licht und Farben verschönern die Reise.

Der „Fahrgast“ liegt während der Reise in einem Bett, Angehörige können daneben sitzen. Es gibt weitere Stühle für die ehrenamtlichen HelferInnen vom Samariterbund. Zugleich verfügt des Fahzeug über eine moderne notfallmedizinische Ausstattung, damit das Samariterbund-Team im Notfall medizinische Hilfe leisten kann.

Die Nachfrage ist groß:

„Wir haben Interesse, das Projekt bundesweit voranzutreiben“ denn es gibt noch viele weitere Samariterbund-Standorte, die Menschen in ihrer letzten Lebensphase diesen Dienst erweisen wollen.

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir sind auf der Suche nach ehrenamtlichen SanitäterInnen mit aufrechter Tätigkeitsberechtigung, welche die Samariter-Wunschfahrt begleiten möchten.

Erstmalig in Österreich ermöglicht der Samariterbund durch ein eigens angeschafftes Rettungsauto, welches für das Projekt adaptiert wurde und über eine Spezialausstattung verfügt, eine kostenlose Wunschfahrt für PalliativpatientInnen.

Für jeden von uns gibt es Orte oder Anlässe, die eine besondere Bedeutung haben oder deren Besuch schon lange auf der persönlichen Wunschliste steht. Gerade wenn man gesundheitlich bedingt nur noch eingeschränkt mobil ist, ist die Fahrt zu einem Wunschort aber oft nicht mehr so einfach realisierbar. Diese Personen können – begleitet von ehrenamtlichen SamariterInnen – eine solche Wunschfahrt mit uns unternehmen.

Weitere Informationen zum Projekt findet ihr auf der Website: www.wunschfahrt.at bzw. über die Samariterbund-Website.

Der nächste Infotermin zum Projekt Samariter-Wunschfahrt findet am Di, 09. Jänner 2018 um 18.30 Uhr in der Hollergasse 2-6, 1150 Wien, Schulungszentrum 3. Stock rechts statt.

Bitte um verbindliche Anmeldung bis 31.12.2017 an wunschfahrt@samariterbund.net

Interessierte, welche beim Projekt mitwirken möchten, aber nicht zum o.g. Infotermin kommen können, bitten wir sich ebenfalls per Mail zu melden. Weitere Infotermine sind in Planung.

Wir freuen uns auf eure zahlreiche Unterstützung!

Es gibt viele Möglichkeiten dich beim Samariterbund zu verwirklichen!
Ehrenamt beim Samariterbund in Wien

Bilder: © Samariterbund

Online spenden
Jeder Euro für eines unserer zahlreichen Sozialprojekte hilft direkt! In jedem Fall sagen wir:
DANKE FÜR IHRE SPENDE!

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten

Like us on Facebook – klick here

Besuchen Sie auch unsere Seite Tipps & Infos

Den “Erste Hilfe Tipp des Monats” speziell für Sie gibt es hier

Unterstützen Sie bitte unsere Arbeit!

Ihre Spende stärkt unser Engagement für Sicherheit, Gesundheit, Umwelt und Soziales und nachhaltige Entwicklung! Überzeugen Sie sich von unserer Arbeit und unseren Themen und helfen Sie uns – für uns ist jeder Beitrag wertvoll

Spendenkonto

Empfänger: Samariterbund Gruppe Favoriten
IBAN: AT36 1200 0006 5305 6002
BIC: BKAUATWW
Verwendungszweck: Spende für “Projekt eintragen”

Danke

… zurück zu News

Impressionen