1. Juni = Kindertag 2018

Studie hat Buben und Mädchen nach ihren Wünschen und Bedürfnissen gefragt

Wien, 01.06.2018

Der internationale Kindertag wird am 01. Juni 2018 gefeiert. Der Tag ist in vielen Kulturen ein Feiertag für Kinder und nicht mit dem Weltkindertag zu verwechseln. Er ist zugleich ein politischer Kampftag, welcher die Bedürfnisse von Kindern in das öffentliche Bewusstsein rücken soll. Der Kindertag wird gefeiert, um die Rechte der Kinder in den Fokus zu rücken

Was Kinder brauchen – aus Sicht der Kinder …

Was Kinder brauchen, darüber wird, nicht nur heute, am Internationalen Tag des Kindes, viel diskutiert. Nur die, die es betrifft, die haben meistens nichts mitzureden. Darum hat die Bundesjugendvertretung gemeinsam mit dem Institut für Soziologie an der Uni Wien nun Kinder selbst gefragt, was diese zum Leben brauchen – mit interessanten Ergebnissen.

Der Samariterbund nimmt Verantwortung mit seiner Jugendarbeit wahr

Zwar wird bei uns in Österreich traditionell der Weltkindertag am 20. September und der internationale Tag der Jugend am 12. August zelebriert, jedoch müssen und wollen wir Kinderrechte laufend aktiv sichtbar machen.

Die Samariterjugend versucht mit einem vielseitigen Programm Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Erfahrene Betreuerinnen und Betreuern vermitteln in den Jugendgruppen spielerisch soziale Kompetenz und sind offene Anlaufstellen für alle Ängste und Probleme.

“Gruppenarbeit und zahlreiche Aktivitäten öffnen nicht nur den Kindern, sondern auch den Eltern die Augen für ein gesundheitsbewusstes und verantwortungsvolles Miteinander. Das stärkt nicht nur das Selbstbewusstsein, sondern macht auch noch sehr viel Spaß”, erklärt Peter Erdle, Obmann vom Samariterbund Favoriten!

Für uns ist daher diese Studie sehr interessant, da es uns als Samariterbund bei der Jugendarbeit weiter hilft, ergänzt Erdle.

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten

Achtung!!! Neue Adresse
NEUE ADRESSE

… zurück zu News