Samariter-Hunde-Teams: Besuch bei Kindern in Niederösterreich

Beziehungsarbeit, Pädagogik, Freude, Spaß und Spiel stehen im Vordergrund

Neusiedl/Zaya, 02.03.2018

Am 02.03.2018 wurde unsere Therapiebegleithundestaffel vom Samariterbund Wien Favoriten nach Niederösterreich in die Neue Mittelschule nach Neusiedl/Zaya eingeladen. Im Turnsaal erfuhren dann rund 120 sehr interessierte Kinder so einiges über Hunde.

Aus der Begegnung etwas Positives erfahren

Bei der 50 Minuten dauernden Einheit Samariter-Hunde-Teams machen Schule werden den Kindern auch wertvolle Tipps vermittelt, die ein reibungsloses Zusammenleben mit Vierbeinern gewährleisten. Die Samariterbund-Hunde-Teams zeigen wie die Körpersprache eines Hundes zu deuten ist, was man beim Körperkontakt von Menschen und Tier beachten muss und wie man bereits einen jungen Hund spielerisch gut erzieht.

Respektvoller Umgang zwischen Mensch und Hund

„Unser Ziel ist es, Angst vor Hunden zu nehmen, Vertrauen aufzubauen und den Kindern den richtigen Umgang mit Vierbeinern zu vermitteln “, sagt Peter Erdle, Obmann vom Samariterbund Wien-Favoriten.

Was wir den Kindern so alles vermitteln lesen Sie hier

Was Hänschen nicht lernt, dass lernt Hans nimmermehr ….

“Viele Kinder lieben Hunde und es ist wichtig, Kindern frühzeitig den richtigen und sicheren Umgang mit Hunden zu vermitteln. Die Kinder lernen die Körpersprache der Hunde zu verstehen und richtig zu deuten. Dadurch können Konflikte vermieden und Signale des Tieres rechtzeitig erkannt werden”, ergänzt Lore Erdle.

Da gibt es allerdings auch noch mehr …..

Die Kinder erfuhren allerdings auch dass ältere Menschen, Menschen mit geistigen oder körperlichen Beeinträchtigungen oder Kranke vom Kontakt mit einem tierischen Partner profitieren können. Sie konnten hautnah erleben wie das so ist wenn man einem Hund mit Krücken, mit Gehstock, mit Rollstuhl oder Rollator begegnet.

Samariter-Helfer-Duo auf sechs Beinen

Mit großem Erfolg werden die zertifizierten Therapiebegleithunde von der Samariterbund-Gruppe Wien-Favoriten seit 2006 in Kindergärten und Volksschulen eingesetzt. Im Vordergrund steht dabei das soziale Verhalten zwischen Mensch und Hund – dazu gehören auch Spielen, Streicheln und Knuddeln des Hundes, dem absoluten Höhepunkt für Kinder und Hunde.

Bilder: © Mittelschule Neusiedl/Zaya

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten

Like us on Facebook – klick here

Besuchen Sie auch unsere Seite Tipps & Infos

Den “Erste Hilfe Tipp des Monats” speziell für Sie gibt es hier

Unterstützen Sie bitte unsere Arbeit!

Ihre Spende stärkt unser Engagement für Sicherheit, Gesundheit, Umwelt und Soziales und nachhaltige Entwicklung! Überzeugen Sie sich von unserer Arbeit und unseren Themen und helfen Sie uns – für uns ist jeder Beitrag wertvoll

Spendenkonto

Empfänger: Samariterbund Gruppe Favoriten
IBAN: AT36 1200 0006 5305 6002
BIC: BKAUATWW
Verwendungszweck: Spende für “Projekt eintragen”

Danke

… zurück zu News

Impressionen