Spezialausbildung für unser Samariterbund Auslandshilfeteam

Zwei Kollegen vom Samariterbund Wien Favoriten waren mit dabei!

Wien, 19.11.2019

Florian Kutschera und Alois Pommer sind Samariterbund-Auslandhilfeexperten und waren vom 16. bis 17. November 2019 bei einer speziellen Katastrophenhilfe-Management-Fortbildung für RRT-Mitglieder.

“Der Katastrophenhilfsdienst des Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs hilft bei Katastrophen im In- und Ausland. Der Samariterbund verfügt über ein speziell geschultes und ausgerüstetes Schnelleinsatzteam, das nach einer Katastrophe innerhalb kürzester Zeit einsatzbereit ist”; sagt Peter Erdle, Katastrophenschutzbeauftragter des Samariterbundes Wien und Obmann vom Samariterbund Favoriten.

“Die Teammitglieder sind Ehrenamtliche, die vom Samariterbund eine theoretische und praktische Ausbildung erhalten und regelmäßig an nationalen und internationalen Katastrophenschutzübungen und speziellen Aus- und Fortbildungen teilnehmen. Als Katastrophenmanagement wird die Gesamtheit aller aufeinander abgestimmten Maßnahmen in den Bereichen Katastrophenvermeidung, Katastrophenvorsorge, Katastrophenbewältigung und Wiederherstellung nach Katastrophen, einschließlich der laufenden Evaluierung der in diesen Bereichen getroffenen Maßnahmen verstanden”, ergänzt Alois Pommer.

Impressionen