Samariterbund aus Favoriten geht wieder in die Schule

Leben retten – kinderleicht: Erste Hilfe und Therapiebegleithunde erleben!

Wien, 29.08.2018

Die Ferien im Osten Österreichs sind nun wieder vorbei und das neue Schuljahr 2018/2019 wird in Kürze offiziell eröffnet! Und das heißt: Auch Schulstunden der besonderen Art starten mit dem Schulbeginn in die nächste Saison.

“Grundregeln der Ersten Hilfe, das richtige Verhalten in Notsituationen und aktiver Tierschutz kann nicht früh genug vermittelt werden. Es geht darum, möglichst früh Solidarität, Hilfsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein zu vermitteln und junge Menschen zu humanitärer Gesinnung hinzuführen”, erklärt Peter Erdle, Obmann vom Samariterbund Favoriten!

Schulprojekt Leben retten – kinderleicht:

“Die Partnerschulen des Samariterbundes Favoriten erwarten ein Erlebnisseminar. Kinder erfahren Basisregeln in der Ersten Hilfe und lernen spielerisch die Notrufnummern, entdecken das Innere eines Rettungswagens und lernen auch unsere Samariterbund Besuchs- und Therapiebegleithunde hautnah kennen”, sagt Sylvia Raffetseder, vom Samariterbund Favoriten!

Samariter-Helfer-Duo auf sechs Beinen machen Schule

Unsere Samariterbund Besuchs- und Therapiebegleithunde-Teams helfen Ängste abzubauen und vermitteln den Kindern richtigen Umgang mit Vierbeinern. Bei der 50 Minuten dauernden Einheit Samariter-Hunde-Teams machen Schule für Wiener Kindergärten und Volksschulen werden den Kindern wertvolle Tipps vermittelt, die ein reibungsloses Zusammenleben mit Vierbeinern gewährleisten, erklärt Jochen Gold, Staffelkommandant der Therapiebegleithundestaffel vom Samariterbund Favoriten.

Bereits bei den Kleinsten im Kindergarten …

Tierschutz und der artgerechte Umgang mit Tieren spielen auch in Kindergärten eine wichtige Rolle. Der spielerische Zugang vermittelt den Kindern dabei Grundwissen rund um das Thema Haustiere. Ziel ist es, das Verständnis zwischen Hund und Kindern fördern und somit einen aktiven Beitrag zum Tierschutz aber auch zur Unfallprävention leisten.

Es ist wichtig und richtig, Kindern frühzeitig den richtigen und sicheren Umgang mit Hunden zu vermitteln. Diese Initiative dient diesem Ziel hervorragend und wird daher von uns gerne unterstützt”, so Mag. Heinrich Himmer, Amtsführender Präsident des Stadtschulrats für Wien. … weiterlesen

Sicherheit durch Prävention!

Auch das ist uns sehr wichtig! Verkehrsunfälle sind für Kinder im Volksschulalter Todesursache Nummer eins – trotz einer verstärkten Informations- und Lobbyarbeit und dem damit verbundenen Rückgang der Unfallzahlen, ergänzt Peter Erdle, Obmann vom Samariterbund Wien-Favoriten.

Machen Sie sich deshalb immer wieder klar, inwiefern Ihr Kind im Straßenverkehr gefährdet ist:

Für den Fall der Fälle vorbereitet

Wir wünschen allen 250.000 Wiener SchülerInnen und allen LehrerInnen nicht nur viel Erfolg, sondern vor allem auch viel Spaß und Freude!

Bild: Samariterbund
Quelle: Samariterbund

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten

Achtung!!! Neue Adresse
NEUE ADRESSE

… zurück zu News