Samariterbund Nikolauszug 2018

Viel Spiel, Spaß und Adventzauber in Kufstein/Tirol

Wien, 02.12.2018

Bereits zum 19. Mal reiste der Samariterbund-Nikolauszug, diesmal vom 1. bis 2. Dezember 2018 mit rund 700 Kindern, die aus schwierigen sozialen Verhältnissen kommen, in ein Adventwochenende voller Weihnachtszauber und Spaß. Dieses Jahr ging es nach Kufstein/Tirol. Für unsere Gäste gab es wieder ein attraktives Programm. Wie jedes Jahr wurde eine “sehr wichtige Funktion” von unserem Obmann Peter Erdle bekleidet!

Samariterbund-Team aus Wien-Favoriten wieder mit dabei!

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer stellten Logistik und Technik sicher und Jugendbetreuer unterstützen unser Samariterjugend bei ihrer Tätigkeit. Wichtig ist für uns, dass in allen Veranstaltungsphasen die Sicherheit an erster Stelle steht. Die Basis für eine perfekte Planung, Vorbereitung und Durchführung bildet die Vernetzung aller Betroffenen, erklärt Peter Erdle, Obmann vom Samariterbund Wien-Favoriten.

Jugend betreut Jugend

Seit Beginn dieser Aktion hilft die Samariterjugend bei der Vorbereitung und Betreuung der Kinder, von denen viele Traumatisches erlebt haben. Die Samariterjugend Favoriten versucht mit ihrem vielseitigen Programm Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung von Eigeninitiative, Hilfsbereitschaft und Verantwortung für einen selbst und seine Mitmenschen zu unterstützen”,ergänzt Peter Erdle, Obmann vom Samariterbund Wien-Favoriten.

Internationale Gäste wieder mit dabei!

Auch dieses Jahr war der Zug mit ASBÖ-Partnerorganisationen und Gästen aus Südtirol, Polen, der Slowakei, Litauen, Lettland, Serbien, Bosnien und Ungarn sowie Rumänien (Concordia Sozialprojekte) international besetzt.

Das Adventwochenende mit dem Nikolauszug ist für die Kinder kostenlos. Neben zahlreichen Sponsoren wurde diese Reise auch durch die ÖBB ermöglicht, die an diesem Wochenende einen Sonderzug für die Kinder zur Verfügung stellte.

Bilder: Copyright by Dokuteam Samariterbund Favoriten und Alois Pommer

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten

Achtung!!! Neue Adresse
NEUE ADRESSE

… zurück zu News

Impressionen

Impressionen