100 Jahre und kein bisschen leise

Samariterbund ehrt ÖBB Musik Wien Südost beim 100 Jahr-Jubiläum in Favoriten

Wien, 01.06.2019

100 Jahre Eisenbahnmusik und 20 Jahre ausgezeichnete Zusammenarbietn zwischen der ÖBB Musikkapelle Wien Südost und dem Samariterbund war Anlass für eine besondere Auszeichnung in Wien-Favoriten.

Beim Festkonzert “100 Jahre Eisenbahnmusik” im Böhmischer Prater im Tivoli in Wien Favoriten gab es am 1. Juni 2019 ein großes Fest mit zahlreichen Ehrengästen. Teilnehmende Eisenbahnermusikkapellen: Eisenbahnermusik der Zillertalbahn (Tirol), Bruck a.d. Mur (Steiermark), Wiener Neustadt (NÖ), Schützenkapelle Sulz-Rötig (Vlbg.) standen im Mittelpunkt des musikalischen Programms. Bezirksvorsteher Marcus Franz übernahm den Ehrenschutz und hielt die Festrede.

Ehre wem Ehre gebührt

Der Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs hat an diesem besonderen Tag mit einer sichtbaren Auszeichnung an die gesamte Musikkapelle und für drei besonders verdiente Menschen von ganzen Herzen danke gesagt für 20 Jahre gemeinsamen Einsatz für die schwächsten in unserer Gesellschaft. Bundesrettungskommandant Wolfgang Zimmermann und Samariterbund Obmann von Wien Favoriten nahmen auf der Bühne die Ehrungen vor.

Für die gesamte Eisenbahnermusik Wien-Südost gab es ein Dank- und Anerkennungsdekret. Obmann Helmut Archan und Reinhard Treiber erhielten die Verdienstmedaille in Gold und an den am längsten gedienten Kapellmeister in der Geschichte der ÖBB Musik Prof. Johann Österreicher durften wir das Verdienstkreuz überreichen.

Nikolauszug

Der Samariterbund ladet seit 20 Jahren sozial benachteiligte Kinder aus ganz Österreich zu einem besonderen Adventwochenende immer an einem andren besonderen Ort in Österreich ein. Die ÖBB stellen seit Beginn an Sonderzüge für die Fahrt kostenlos zur Verfügung. Hohe Persönlichkeiten und die ÖBB Musikkapelle Wien Süd-Ost verabschieden jedes mal die Wiener Kinder mit einem musikalischen Gruß an die Reisegäste.

100 Jahre und kein bisschen leise!

Der Eisenbahnermusikverein Musiksektion Wien Süd-Ost besteht seit 1919, ist aus vielen Auftritten im Radio, Benefizveranstaltungen, Ehrungen, Zugstaufen, Lok-taufen, Eröffnungen und sonstigen Festveranstaltungen in Wien bekannt. Die musikalische Leitung liegt bei Roman Kerschner und Robert Salzer.

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten

Bilder: Foto10 – Fotoklub Naturfreunde Wien 10
Quelle: Eisenbahnermusik Wien Süd-Ost und Samariterbund

Impressionen

Impressionen

Impressionen