Samariterbund beim Favoritner Gesundheitstag

Viel Information und Beratung am Reumannplatz

Wien, 16.09.2019

Bei der großen Gesundheitsmesse in Favoriten stand das Thema „Gesundheit und Vorsorge“ im Mittelpunkt. Alle Angebote waren kostenlos und der Samariterbund Favoriten war natürlich mit dabei!

Am Samstag, den 14. September hatten alle die Gelegenheit zur Blutdruck- oder Blutzuckermessung. Ernährungsberatung, Bewegungsstationen und Live-Musik rundeten das Angebot ab.

“Vorbeugen ist besser als heilen” – diesem Grundsatz trägt die Stadt Wien mit einem besonders umfangreichen Programm im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung Rechnung. „Wir unterstützen alle Präventionsmaßnahmen mit dem vielfältigen Leistungs- und Serviceangebot des Samariterbund“, erklärte Peter Erdle, Obmann des Samariterbund Favoriten.

Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik kamen vorbei und bedankten sich persönlich für die Hilfsdienste, die Samariterinnen und Samariter tagtäglich für Menschen in Wien leisten.

Der Samariterbund Favoriten genau mitten drin!

Die Gesundheitsvorsorge muss allen ein wichtiges Anliegen sein – Besucherinnen und Besucher konnten vor Ort einen Gesundheits-Check machen oder sich über das richtige Verhalten in Notsituationen informieren. „Anlässlich des Welttages der Ersten Hilfe wollen wir die Bevölkerung motivieren, aktiv zu werden“, ergänzt Peter Erdle.

Die ehrenamtlichen Therapiebegleithundeteams vom Samariterbund Favoriten waren mit dabei und zeigten dem interessierten Publikum, was sie so alles können. Natürlich durfte man die Hunde auch streicheln oder einen unserer beliebten Samariterbund-Plüschhunde mitnehmen.

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten

Bilder: © by Dokuteam Samariterbund Favoriten und Alois Pommer
Quelle: Samariterbund Favoriten

Impressionen