Samariter-Hunde-Teams machen Schule und erfreuen SeniorInnen

4-seitiger Beitrag im Wochenmagazin NEWS über unsere Therapiebgleithundearbeit

Wien, 23.02.2018

Unsere Therapiebegleithundeteams vom Samariterbund Favoriten am 23. Februar 2018 in der Zeitschrift NEWS mit einem 4 seitigem Beitrag – wir freuen und bedanken uns für diesen netten Beitrag!

“Manche Kinder fürchten sich vor Hunden. Die meisten Kinder lieben sie. Wichtig ist für uns, Kindern frühzeitig den richtigen Umgang mit Hunden zu vermitteln. Dass der Samariterbund Favoriten mit seinen von der VetMed-Messerli Institut zertifizierten Hunde-Teams in Kindergärten und Schulen und auch in Senioreneinrichtungen diese Aufgabe übernimmt, begrüßen wir als Stadtschulrat sehr.“, so Mag. Heinrich Himmer, Amtsführender Präsident des Stadtschulrats für Wien.

Hunde-Teams des Samariterbund Favoriten seit 2006 erfolgreich unterwegs

Soziales Verhalten zwischen Mensch und Hund stehen dabei im Vordergrund. „Spielen, Streicheln und Knuddeln kommen dabei natürlich nicht zu kurz“, erklärt Peter Erdle, Obmann und Gründer der ehrenamtlichen Hundestaffel.

Seit 2017 dürfen ausschließlich von der VetMed Uni Wien zertifizierte Hunde für Schulbesuche eingesetzt werden. Der Samariterbund Favoriten ist stolz auf seine 11 zertifizierten Hunde-Teams, die in ganz Wien im Einsatz sind. Weitere sieben sind derzeit in Ausbildung und werden noch in diesem Jahr Wiener Schülerinnen und Schüler besuchen dürfen.

Therapiebegleithunde sind, ebenso wie Assistenzhunde, seit dem 01.01.2015 im §39a des Bundesbehindertengesetzes (BBG) geregelt. Eine zusätzliche Richtlinie des Bundesministers für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (Link zur Richtlinie des Bundesministers für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) führt die näheren Bestimmungen dieses Gesetzes aus.

Leuchtende Augen bei Seniorinnen und Senioren!

Ältere Menschen, Menschen mit geistigen oder körperlichen Beeinträchtigungen oder Kranke können vom Kontakt mit einem tierischen Partner profitieren. Aber nicht allen ist es möglich, sich ein Tier zu halten. Sie erleben direkt die Freude und Begeisterung der Menschen.

Wir helfen Menschen mit Unterstützung unserer Hunde und wichtig bei unserer unserer Tätigkeit ist die respektvolle Begegnung zwischen Menschen untereinander und zwischen Menschen und Hunden. Würde und Achtung vor Mensch und Hund stehen im Mittelpunkt der Ausbildung sowie unserer Einsätze, ergänzt Peter Erdle.

Der Samariterbund arbeitet regelmäßig mit dem besten Freund des Menschen zusammen

“Sowohl Rettungshunde als auch Therapie-Begleithunde erfüllen wichtige Aufgaben und leisten einen wesentlichen Beitrag für unsere Gesellschaft. Unsere Samariter-Hunde-Teams nehmen bei ihren Besuchen die Scheu vor Hunden und vermitteln wichtige Tipps, die ein reibungsloses Zusammenleben mit Vierbeinern fördern“, sagt Mag. Oliver Löhlein, Geschäftsführer des Samariterbund Wiens.

Samariterbund Therapiebegleithundestaffel Wien-Favoriten

Rückfragehinweis:

Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs
Medien- und Pressestelle
Mag. Martina Vitek
Telefon: 01 89 145-277
E-Mail: martina.vitek@samariterbund.net

Arbeiter-Samariter-Bund Wien, Gruppe Favoriten
Obmann Peter Erdle
Telefon: 0676 83 146 8000
Web: www.samariter-favoriten.at

Fotos. NEWS und ASBÖ
Text: Samariterbund Wien

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten

Like us on Facebook – klick here

Besuchen Sie auch unsere Seite Tipps & Infos

Den “Erste Hilfe Tipp des Monats” speziell für Sie gibt es hier

Unterstützen Sie bitte unsere Arbeit!

Ihre Spende stärkt unser Engagement für Sicherheit, Gesundheit, Umwelt und Soziales und nachhaltige Entwicklung! Überzeugen Sie sich von unserer Arbeit und unseren Themen und helfen Sie uns – für uns ist jeder Beitrag wertvoll

Spendenkonto

Empfänger: Samariterbund Gruppe Favoriten
IBAN: AT36 1200 0006 5305 6002
BIC: BKAUATWW
Verwendungszweck: Spende für “Projekt eintragen”

Danke

… zurück zu News

Impressionen