Favoriten & Floridsdorf-Donaustadt waren bei den Rittern

Gemeinsamer Ausflug der Samariterjugend auf die FESTE KAJA

Wien, 05.07.2009

Am 05.Juli 2009 fand unser gemeinsamer Schlussausflug mit der Gruppe 921 auf die Burgruine Feste Kaja statt!

Pünktlich um 07:30 Uhr holte unser Kollege Thomas Hebelka unsere Samariterjugend mit einem Autobus der Firma Schneider von unserem Gruppenlokal in Favoriten ab. Um 08:00 Uhr wurden wir von Thomas Jahn (Samariterjugend Floridsdorf-Donaustadt) und seinen Betreuern und seiner Jugend herzlichst begrüßt und dann ging die Fahrt nach Merkersdorf bei Hardegg zur Feste KAJA los.

Nahe der Thaya liegt malerisch, in unberührter Natur, die mehr als 800 Jahre alte Feste Kaja

Von der Burgruine bietet sich ein wunderschöner Blick über den Nationalpark Thayatal und auf Tschechien. Die Ausstellung über das Naturschutzgebiet Thayatal sowie über die Geschichte der Burg luden zu einem Besuch ein.

Dort angekommen sahen wir wie König ALOIS der SCHLAGFERTIGE mit seinem Gefolge (Burgfräuleins, Ritter, Knappen usw.) in den Thronsaal zog. Nach einer kurzen Einleitung und einem netten Tanz der Kindergruppe von Merkersdorf für den König eröffnete ALOIS d. SCHLAGFERTIGE die Ritterspiele. Mit dem Ritterpass und den Talern aus der Schatzkammer ausgerüstet ging es dann los.

Palas, Brunnen, Waffenkammer, Rittersaal, Kapelle und Verlies waren für die Jugendlichen sehr beeindruckend

Das Ritterturnier, die Rüstungs- und Bekleidungskammer, die Marktstraße oder die Mutprobe im Burgkeller wurden von den Jugendlichen begeistert besucht und alle 11 ritterlichen Prüfungen erfolgreich absolviert. Auch ein kurzer Regenschauer konnte uns die gute Laune nicht verderben.

Höhepunkt war natürlich die offizielle Übergabe der Ritterurkunde

König Alois der Schlagfertige plauderte mit uns Jugendbetreuern, freute sich riesig über unser Kommen und bemerkte königlich, welch tolle und hilfsbereite Jugendliche die Samariterjugend in Wien hat.

Alle wurden vom König zum Ritter geschlagen.

Viel zu schnell verging die Zeit und wir mussten bereits um 15:30 Uhr wieder die Heimreise antreten.

Die Jugendgruppenleiter der beiden Gruppen Thomas Jahn und Sylvia Raffetseder konnten beobachten dass alle viel Spass hatten und unsere beiden Jugendgruppen kameradschaftlich und freundschaftlich wieder ein Stück enger zusammenrückten.

Der gemeinsame Ausflug war ein voller Erfolg!

Ein großes Lob gebührt vor allem dem Veranstalter und allen Jenen die bei den Vorbereitungen und Ausübung des Ritterfestes mitgeholfen haben – da steckt schon sehr viel Engagement, Phantasie, Freizeit, Freude und vor allem Kinderliebe dahinter.

Ihre SamariterInnen aus Wien Favoriten

Like us on Facebook – klick here

Besuchen Sie auch unsere Seite Tipps & Infos

Den “Erste Hilfe Tipp des Monats” speziell für Sie gibt es hier

Unterstützen Sie bitte unsere Arbeit!

Ihre Spende stärkt unser Engagement für Sicherheit, Gesundheit, Umwelt und Soziales und nachhaltige Entwicklung! Überzeugen Sie sich von unserer Arbeit und unseren Themen und helfen Sie uns – für uns ist jeder Beitrag wertvoll

Spendenkonto

Empfänger: Samariterbund Gruppe Favoriten
IBAN: AT36 1200 0006 5305 6002
BIC: BKAUATWW
Verwendungszweck: Spende für “Projekt eintragen”

Danke

… zurück zu News