Samariterbund Favoriten in Zeitung Leben & Helfen

In meherern Seiten wurden Aktivitäten der Gruppe vorgestellt!

Wien, 25.03.2012

In der aktuellen Ausgabe von Leben & Helfen Nr. 1 Frühjahr 2012 vom Samariterbund Wien gibt es gleich 4 ganze Seiten über den Samariterbund Favoriten.

Unter dem Titel Streicheleinheiten im Klassenzimmer – mit dem Besuchshundeprojket erobert der Samariterbund Kindertagesheime und Volksschulen, gab es auf Seite 6 und 7 einen ausführlichen Bericht über dieses Projekt.

Auf der Seite 5 gibt es den Bericht Samariter am Ball, wo auf die gute Zusammenarbeit zwischen dem Samariterbund Favoriten, der FK-Austria und der Generali Arena hingewiesen wird. Gleich darunter der Artikel vom Projekt Tiere sind kein Spielzeug, wo der Samariterbund Favoriten seit Jahren und von Beginn an dabei ist.

Auf der Seite 11 wurde das Thema Helfen statt wegschauen in den Vordergrund gestellt, wo unsere Kollegin Marlene Koch viel in diesem Bereich tätig ist, um ErsthelferInnen aktiv auszubilden die Leben retten zu können.

In der aktuellen Ausgabe von Leben & Helfen des ASBÖ Bundesverbandes gibt es auf der Seite 22 und 23 einen Bericht über unseren Favoritner Kollegen “Ein Tag im Leben von Thomas Hebelka”, der über die Vereinbarkeit von Beruf und Ehrenamt, über die Jugendarbeit und die Leidenschaft zum Samariterbund erzählt.

Aber auch auf der Seite 9 wurde zum Thema Netzwerken auf internationaler Ebene Besuchern unserer Mitgliederorganisationen Samaritan International (SAM.I) aus sechs verschiedenen Ländern das Besuchshundeprojekt vom Samariterbund Favoriten vorgestellt.

Dies zeigt vor allem, wie aktiv unsere Gruppe in den verschiedensten Bereichen mit großem Engagement tätig ist, erklärt Peter Erdle, Obmann der Samariter in Favoriten.

An dieser Stelle möchte sich der Vorstand recht herzlich bei allen Kolleginnen und Kollegen bedanken, die ehrenamtlich nach dem Motto “Hilfe von Mensch zu Mensch” für den Samariterbund Favoriten aktiv im Einsatz sind.

Impressionen