Spezielle Kurse für alle Lebensbereiche

Kurse für alle Interessierten von Jung bis Alt

Kurse

Kurse für Jung und Alt!

Alle Interessierten haben die Möglichkeit, bei uns im Samariterbund Bildungs- & Kompetenzzentrum Wien-Favoriten oder bei Ihnen in Ihrem Unternehmen spezielle Kurse rund um die Themen Erste Hilfe, Soziales und Prävention zu besuchen. Bei Gruppenkursen gestalten wir den Kurs gerne nach Ihren Wünschen und speziellen Anforderungen.

Training am Defibrillator (PAD- Training)

Der plötzliche Herztod ist eine der häufigsten Todesursachen weltweit

Defibrillator

Rufen – Drücken – Schocken

Der plötzliche Herztod ist eine der häufigsten Todesursachen weltweit und fordert in Österreich jährlich mehr als 12.000 Menschenleben. In 70% aller Fälle ereignet er sich zuhause oder am Arbeitsplatz.

Der plötzliche HerztodLaiendefibrillatoren – oder kurz „Defis“ – sind wichtige Hilfsmittel im Kampf gegen den plötzlichen Herztod. In diesem Kurs lernen sie den Umgang mit Notfallsituationen und den Einsatz eines Defibrillators. Der automatische externe Defibrillator (AED) wurde speziell für minimal geschulte, gelegentliche HelferInnen entwickelt und ist aus dem Grund auch einer “stressigen” Situation einfach anzuwenden.

Für nähere Informationen können Sie uns gerne kontaktieren

Service

Notfälle im Kindesalter (NIK)

Korrektes Verhalten bei Notfällen und gesundheitlichen Problemen

Kindernotfälle

Wenn es um Sekunden geht …

Das Leben eines Kleinkindes ist gefährlich. Notfälle im Kindesalter stellen immer eine Herausforderung für Helfer dar.

In kompakten Kursmodulen bietet der Samariterbund Gelegenheit, rasches und richtiges Verhalten bei Notfällen und gesundheitlichen Problemen im Kindesalter zu erlernen, in Workshops zu bearbeiten und entsprechende Maßnahmen speziell zu trainieren.

  • Notfälle im Kindesalter: wird nur als Gruppenkurs angeboten
  • Zielgruppe: Eltern, Großeltern, Jugendbetreuer und Interessierte
  • Dauer: 16 Stunden (inkl. 10 % MWSt.) = 8 Unterrichtseinheiten
  • Kosten Gruppen-Pauschalpreis: € 974,00 exkl. 10% MWSt. (für max 20 Pers.)
  • Termine: nach Vereinbarung
  • Beachten Sie unsere Gruppenangebote
  • Mitzubringen: amtlicher Lichtbildausweis, bequeme Kleidung und bitte genauen Kursbeitrag
  • so finden sie uns

Kursinhalt:

  • Bewusstlosigkeit
  • Wiederbelebung bei Kindern und Säuglingen
  • Beseitigung von Fremdkörpern im Atemwegsbereich
  • Welche Verletzungen häufen sich in welchem Alter?
  • Vorbeugende Maßnahmen
  • Blutstillung, Verbrennungen, Brüche
  • Erkrankungen im Kindesalter
  • Erkennen von kritischen Krankheitsbildern

Notfälle im Kindesalter – Auffrischungskurs

Dieser Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr bereits erlerntes Wissen aus dem Grundkurs “Notfälle im Kindesalter“ aufzufrischen um in einer Notfallsituation mit einem Kind richtig zu reagieren.

Für nähere Informationen können Sie uns gerne kontaktieren.

Erste Hilfe bei Unfällen mit dem Motorrad

ZweiradfahrerInnen sind gegenüber Autos weniger geschützt!

Sicherheit zu wissen was im Falle eines Motorradunfalles zu tun ist

*In diesem Kurs wird auf besondere Notfälle eingegangen, die sich im Alltag eines/r RadfahrerIn und Moped- oder MotorradfahrerIn ereignen können. *

Inhalte und Themen: Unfallforschung, Prävention, Schutzkleidung, Helmabnahme siehe Video, Selbstschutz, Absichern der Unfallstelle, Notruf richtig durchführen, Wiederbelebung, Blutstillung, Wundversorgung, typische Verletzungen bei Hochgeschwindigkeitsunfällen, psychische Erste Hilfe, Fallbeispiele u.v.m.

Für nähere Informationen können Sie uns gerne kontaktieren.

Ausbildung zum Besuchs- & Therapiebegleithundeteam

Mensch und Hund – eine bewegende Erfahrung

Samariter & Hund – eine bewegende Erfahrung

Die positiven Effekte von Tieren auf den Menschen sind allgemein bekannt. Besuchs- & Therapiebegleithunde sind bei älteren Menschen, Menschen mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen, in Kindergärten und Schulen eine wertvolle Erfahrung und Unterstützung.

Bei Kindern leisten wir Informations- und Präventionsarbeit. Bei Demenz sind Tiere manchmal die einzige Möglichkeit, zu den Menschen durchzudringen und ihnen ein Lächeln auf das Gesicht zu zaubern. Seit Mai 2018 bietet das mobile Palliativ- und Hospizteam der Mobilen Hauskrankenpflege des Fonds Soziales Wien in Kooperation mit der Hundestaffel des Samariterbunds Favoriten seinen KundInnen den Besuch von Therapiebegleithunden an.

Für nähere Informationen können Sie uns gerne kontaktieren

Erste Hilfe am Hund

Jeder Hundebesitzer sollte die Erste Hilfe am Hund beherrschen

Was tun, wenn der Hund stark blutet oder …?

In der Regel hat jeder irgendwann einmal im Leben einen Erste-Hilfe-Kurs besucht, um verletzten oder kranken Menschen im Notfall helfen zu können. Bei der Ersten Hilfe für die Vierbeiner sieht es jedoch meist anders aus: Sind Sie in der Lage, bei Ihrem oder einem fremden Hund Erste Hilfe zu leisten?

Ans Herz legen möchten wir Ihnen auch Kurs Erste Hilfe am Hund. Zwischen dem Samariterbund Ausbildungs- & Sicherheits-Kompetenzzentrum für Therapiebegleithunde besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Samariterbund Schulungszentrum West.

Für nähere Informationen können Sie uns gerne kontaktieren

Ausbildung: Schwimmen, Retten, Tauchen, ...

Schwimm- und Tauchausbildungen beim Samariterbund

Schwimmen ist eine der schönsten Sportarten!

Das oberste Ziel ist die Vermeidung des Ertrinkungstodes. Richtiges Verhalten am Wasser lehren die SchwimmlehrerInnen der Samariterbund Wasserrettung in ihren Schwimmkursen.

Das Kursangebot der Wasserrettung reicht vom AnfängerInnenkurs bis zum Sportschwimmkurs. Des weiteren bieten wir die Möglichkeit, Schwimmprüfungen nach Vorgaben der ARGE Österreichisches Wasserrettungswesen abzulegen.

Die Rettungsschwimmkurse schließen mit Helfer-, Retter- und Life-Safer-Bescheinigung ab. Wer Freude am Schwimmen und der Weitergabe der entsprechenden Kenntnisse hat, kann beim Samariterbund auch die Ausbildung zum/zur Schwimm- und RettungsschwimmlehrerIn abschließen.

Kurskosten

  • Kinderschwimmkurse: € 100,— (inkl. 10% MwSt.)
  • Erwachsenenkurse: € 120,— (inkl. 10% MwSt.)
  • Rettungsschwimmkurse: € 50, —(inkl. 10% MwSt.)
  • Schwimmabzeichen (Set): € 5,- und € 10,- für den administrativen Aufwand (inkl. 10% MwSt.)

Unser Kursangebot im Amalienbad in Favoriten:

Rasch anmelden da nur wenige Plätze frei!

Für nähere Informationen können Sie uns gerne kontaktieren

Erlebnisseminar: Leben retten – kinderleicht

Erste Hilfe Kinderleicht und Therapiebegleithund hautnah erleben

Leben retten – kinderleicht

Grundregeln der Ersten Hilfe, das richtige Verhalten in Notsituationen und aktiver Tierschutz kann nicht früh genug vermittelt werden. Kinder erfahren spielerisch Basisregeln in der Ersten Hilfe und lernen unsere Samariterbund Rettungs- und Therapiebegleithunde hautnah kennen.

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Wiener Stadtschulrat.

  • Zielgruppe: Kindergärten und Volksschulen 1. und 3. Klassen
  • Mindestalter: ab dem vollendeten 3. Lebensjahr
  • Dauer: 2 Unterrichtseinheiten (50 Min. Erste Hilfe und 50 Minuten Therapiebegleithunde)
  • Hinweis: es können auch “Erste Hilfe” und “Hunde” einzeln gebucht werden!
  • Infos zum Projekt: Samariterbund Schulprojekt
  • Durchführung: ab 15 Anmeldungen (maximal 50)
  • Kosten: Unkostenbeitrag Euro 3,—/Kind (inkl. 10% MwSt.)
  • Termine: nach Vereinbarung
  • Ort: Kindergarten, Schule oder im Samariterbund ABZ Favoriten
  • Mitzubringen: bequeme Kleidung und genauen Kursbeitrag
  • so finden sie uns
  • Wiener Linien Routenplaner

Für nähere Informationen können Sie uns gerne kontaktieren.

Ausbildung: Sicherheit, Selbst- & Zivilschutz

Richtiges Verhalten in Notsituationen und für das unerwartete vorbereitet sein!

Die beste Chance, eine Krise zu bewältigen, liegt in der rechtzeitigen Vorsorge

Selbstschutz ist ein Akt der Vernunft, nicht der Ängstlichkeit. Unter Selbstschutz versteht man die Summe aller Maßnahmen, die ein Mensch in Notsituationen zu seinem eigenen Schutz sowie zum Schutz seiner Umgebung treffen sollte.

Unser Ziel ist Wissensvermittlung, um sich selbst, seiner Familie sowie seinen Nachbarn, sicher und gezielt in Notfällen helfen zu können, bis die Einsatzorganisationen eintreffen.

  • Mindestalter: ab dem 15. Lebensjahr
  • Dauer: 4 Stunden
  • Durchführung: ab 10 Anmeldungen (maximal 20)
  • Kosten: € 74,00 (inkl. 10 % MWSt.)
  • Jetzt !!!Aktion!!! € 50,—, Sommeraktion Juli/Aug.: € 45,— (inkl. 10% MwSt.)*

  • Termine: nach Vereinbarung
  • so finden sie uns
  • Wiener Linien Routenplaner

Service

  • Broschürenservice der Helfer Wiens findest du hier
  • Broschüren BM.I als Download
  • Verhaltenstipps bei Katastrophen vom BM.I findes du hier

Für nähere Informationen können Sie uns gerne kontaktieren.

Erste Hilfe Kurse für Kinder und Jugendliche

Früh übt sich, wer einmal ein Meister werden will

Anderen zu helfen ist wichtig und tut gut

Diese Überzeugung kann man auch schon den Kleinsten vermitteln. Schon beim Fußballspielen kann der Ball unglücklich auf die Nase prallen und heftiges Bluten auslösen.

Wie gut, wenn die Freunde bereits Ersthelfer sind und wissen, was zu tun ist. Aber auch bei schlimmeren Unfällen sind Kinder, die einen Erste-Hilfe-Kurs besucht haben, gut gewappnet.

Wir bieten folgende Kurse für Kinder und Jugendliche an:

  • Jugendkurs 1 (ab 10 Jahre) – auf Anfrage/bzw. siehe Ausschreibung
  • Jugendkurs 2 (ab 12 Jahre) – auf Anfrage/bzw. siehe Ausschreibung
  • 1 Std. EH-Unterweisung: € 145,00 exkl 10% MWSt. (für max 20 Pers.)
  • 2 Std. EH-Unterweisung: € 264,00 exkl 10% MWSt. (für max 20 Pers.)
  • 3 Std. EH-Unterweisung: € 382,00 exkl 10% MWSt. (für max 20 Pers.)
  • Erste Hilfe für Schulen Infos
  • Schulsanitäter: Infos
  • so finden sie uns
  • Wiener Linien Routenplaner

Hinweis: Für Kids besteht die Möglichkeit sich bei der Samariterjugend Favoriten zu engagieren. Alle Infos dazu gibt es hier

Für nähere Informationen können Sie uns gerne kontaktieren.

Gesundheit & Sicherheit für Menschen 60 +

Erste Hilfe, Selbstschutz- und Sicherheitsunterweisung - Motivation und Training

60 Jahre und kein bisschen leise!

In diesem Kurs gehen sowohl auf die Unfallprävention wie auch auf spezielle Erkrankungs- und Verletzungsmuster des höheren Alters ein.

Auch gibt es wertvolle Infos über das breite Angebot der Gesundheit und sozialen Dienste des Samariterbundes in Wien sowie wertvolle Tipps & Infos die das Leben in diesem Alter einfacher machen u.v.m. … weitere Infos

  • Mindestalter: ab dem vollendeten 60. Lebensjahr
  • Dauer: 4 Stunden
  • Kosten Einzel: € 74,00 (inkl. 10% MwSt.)
  • Jetzt !!!Aktion!!! € 50,—, Sommeraktion Juli/Aug.: € 45,— (inkl. 10% MwSt.)*

  • Kosten Gruppen-Pauschalpreis: € 473,00 exkl. 10% MWSt. (für max. 20 Pers.)
  • Termine: nach Vereinbarung
  • Mitzubringen: amtlicher Lichtbildausweis, bequeme Kleidung und genauen Kursbeitrag
  • so finden sie uns
  • Wiener Linien Routenplaner

Für nähere Informationen können Sie uns gerne kontaktieren.

Verkehrscoaching & Alkolock

Laut Führerscheingesetz-Durchführungsverordnung

Coaching

Alkoholisierte Lenker von Kraftfahrzeugen, die das erste Mal einen Delikt im Bereich von 0,8 bis 1,19 Promille begehen, müssen sich seit 2009, gem. §14 und 15 der 9. Novelle zur FSG-DV (Führerscheingesetz-Durchführungsverordnung) einem Verkehrscoaching unterziehen.

Die Entzugsdauer des Führerscheins beträgt einen Monat, die Frist, in der das Verkehrscoaching absolviert werden muss, beträgt 3 bis 4 Monate und wird von der zuständigen Behörde festgelegt. Im Rahmen des Coachings sollen dem Kursteilnehmer die
Folgen des Lenkens von Kraftfahrzeugen in alkoholisiertem Zustand vor Augen geführt und gleichzeitig motiviert werden, sich mit dem eigenen Verhalten und Lägungsstrategien
auseinanderzusetzten.

  • 4 Kurseinheiten zu je 50 Minuten
  • 2 Kurseinheiten vom Rettungsdienst
  • 2 Kurseinheiten von Psychologen
  • Termine, Kursorte und Onlineanmeldung: hier
  • Dauer: halbtägige Veranstaltung – vier Kurseinheiten zu je 50 Minuten
  • Kosten: € 100,— inkl. MwSt. sind gesetzlich vorgeschrieben.
  • Mitzubringen: amtlicher Lichtbildausweis
  • Vertraulichkeit: Alle Angaben werden streng vertraulich und datenschutzrechtlich korrekt behandelt

Alkolock

Neu seit September 2017: Arbeiter-Samariter-Bund betreut das Alkolock-Pilotprojekt
Mobil bleiben mit der Alkohol-Wegfahrsperre als Alternative zur bisherigen Variante des Führerscheinentzugs. Der Samariterbund unterstützt Sie gerne auf Ihrem Weg zurück zum Führerschein.

Weitere Informationen zum Projekt finden sich auf folgender Website: http://www.abs-institution.at/

Für nähere Informationen können Sie uns gerne kontaktieren

Erste Hilfe Unterweisung und Training für Menschen mit Sehbehinderung

Hier bin ich!

Notfallsituationen machen vor Menschen mit Sehbehinderung nicht Halt

Durch unsere enge Zusammenarbeit mit dem Österreichischer Blinden- und Sehbehindertenverband Landesgruppe Wien, Niederösterreich und Burgenland ist es uns gelungen, einen Kurs zu erstellen, wo diese Menschen erfahren wie sie anderen Menschen im Notfall helfen können.

  • Mindestalter: ab dem vollendeten 16. Lebensjahr
  • Dauer: 8 Stunden
  • Kosten Gruppen-Pauschalpreis: € 614,00 exkl 10% MWSt. (für max 20 Pers.)
  • Termine: nach Vereinbarung
  • Mitzubringen: amtlicher Lichtbildausweis, bequeme Kleidung und genauen Kursbeitrag
  • so finden sie uns
  • Wiener Linien Routenplaner

Service

Für nähere Informationen können Sie uns gerne kontaktieren.

Verhalten in Notsituationen - Wissen kann Leben retten!

Die kostenlosen Schulungsangebote der Helfer Wiens

Wissen kann Leben retten!

Lernen Sie das richtige Verhalten in Notsituationen, machen Sie Erste-Hilfe-Trainings, Notfalltraining für die ganze Familie, lernen Sie über Krankheiten im Alter und den Umgang mit Schwerkranken, ein sicheres Zusammenleben zwischen Mensch und Tier.

  • Anmeldung: unbedingt erforderlich, da immer rasch ausgebucht!

Sicherheit erleben!

  • Vorbereitung auf kleinere und größere Notfälle im Alltag
  • richtiges Verhalten in Notsituationen
  • überlegtes Verhalten im Brandfall
  • besonnenes Verhalten bei einem Blackout
  • Informationen zu Strahlengefahren und Strahlenschutz
  • Umgang mit gefährlichen Stoffen im Haushalt
  • und viele weitere Themen

Bei der Sicherheits-Erlebnisstation „Erste Hilfe – Tipps & Trainings“ kann man üben, wie man Personen wiederbelebt und den Defibrillator richtig einsetzt. Das Rauchdemo-Haus der Station „Richtiges Verhalten im Brandfall“ veranschaulicht eindrucksvoll, wie sich Feuer ausbreitet. Und es wird erklärt, wie ein Brand mit Feuerlöscher und Löschdecke richtig und sicher gelöscht wird. Wer die Station der „Kriminalprävention“ besucht, ist in Zukunft besser vor Dieben und Einbrechern geschützt u.v.m.

Für nähere Informationen können Sie uns gerne kontaktieren

Sicherheitstechnik und Brandschutz

Brandschutz, Unfallverhütung und Sicherheit, u.v.m.

Sicherheit am Arbeitsplatz ist für MitarbeiterInnen und Kunden gleichermaßen wichtig! Im Rahmen unseres Sicherheitstechnischen Zentrums können wir Ihnen gesamtheitliche Lösungen anbieten!

Unternehmen müssen sich heute einer Vielzahl an gesetzlichen, behördlichen und normativen Herausforderungen stellen. Das Management von Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten zählt zu den unverzichtbaren Unterstützungsprozessen eines Unternehmens, in erster Linie aus humanen Gründen, aber auch aus wirtschaftlicher Sicht.

Der Samariterbund in Wien bietet dazu folgende Kurse an:

  • Brandschutzwart
  • Brandschutzbeauftragter
  • Brandmeldeanlagen
  • erweiterte Brandschutzkurse
  • Gefahrengutlenker – ADR,
  • Sicherheitsvertrauensperson, …

Kontaktieren Sie uns noch heute unter stz@samariter.at

Für nähere Informationen können Sie uns gerne kontaktieren

Heinz Mezgolits

Heinz Mezgolits
Organisatorischer Leiter des Samariterbund Bildungszentrums Favoriten
Tel: 0664 38 38 144
Mail: office@samariter-favoriten.at